OCZ: DDR2 PC2-9600 Flex XLC Arbeitsspeicher


Erschienen: 21.04.2007, 15:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

OCZ erweitert sein Portfolio der XLC Serie um einen weiteren Arbeitsspeicher. Der neue "DDR2 PC2-9600 Flex XLC" arbeitet bei einer Versorgungsspannung von 2,35 Volt und Timings von 5-5-5-18. Dank Extended Voltage Protection (EVP) darf der Käufer auch bis 2,4 Volt erhöhen ohne die Garantie zu verlieren. Durch die Hinterlegung dieser Timings im EPP-Speicher werden diese von Mainboards mit nForce 680i Chipsatz sofort erkannt. Wie alle "XLC" Module (Extreme Liquid Convection) können die DDR2-1200 Speicher, die man in einem Dual-Channel Kit mit je zwei 1 GB Modulen ausliefert, in einen vorhandenen Wasserkühlkreislauf eingebaut werden.

Auf das Speicherkit, bestehend aus zwei unbuffered 1 GB DDR2-1200 Modulen, gibt OCZ eine lebenslange Garantie (10 Jahre in Deutschland). Ein genauen Erscheinungstermin, sowie einen Preis konnte OCZ nicht nennen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!