Alienware Area-51 m9750 Notebook mit Hybrid-Festplatte


Erschienen: 29.08.2007, 13:15 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Das Unternehmen Alienware gab heute bekannt, dass man das 17 Zoll Area-51 m9750 Notebook ab sofort auch wahlweise mit Hybrid-Festplatte anbieten wird.

Die neue 2,5 Zoll Hybrid-Festplatte (Hersteller nicht näher genannt) des Area-51 m9750 kombiniert 160 GB Festplattenspeicher mit 256 MB Flash-Speicher als nicht flüchtigen Cache. Das Area-51 m9750 liest die wichtigsten Daten beim Hochfahren direkt aus dem Flash-Speicher, was die Boot-Zeit deutlich verkürzt, während der herkömmliche magnetische Festplattenspeicher mit 5.400 U/min noch warmläuft. Der permanente Flash-Speicher der Hybrid-Festplatten speichert die wichtigsten Daten, bevor das System ausgeschaltet, bzw. neu gestartet wird. Wenn Hauptteile des Betriebssystems im Cache gespeichert werden reduziert sich die Startzeit um bis zu 50 Prozent, so Alienware. Die schnelle Antwortzeit dieser Flash-Speicher kann auch für spezielle Anwendungen genutzt werden, die vom Benutzer individuell ausgewählt werden können.

Mehr zum Area-51 m9750 erfahren Sie im Alienware-Konfigurator.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) BigWhoop (29.08.2007, 14:34 Uhr)
Wie der ruhezustand nur auf Flashspeicher der schneller abgegriffen werden kann smile
2) Gast (29.08.2007, 16:07 Uhr)
aber ssd ist doch schneller...und wer ein Notebook von Alienware kauft, schaut eh nicht auf den Preis
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!