GC 2007: NEC stellt 19 Zoll 3D-Monitor für 999 Euro vor


Erschienen: 23.08.2007, 19:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

NEC Display Solutions präsentiert auf der Leipziger Games Convention sein neues speziell für den Gaming Markt entwickeltes 19 Zoll TFT-Display. Als Basismodell dient ein NEC MultiSync LCD90GX2 von NEC Display Solutions, welches durch seine geringe Reaktionszeit von 2 ms sowie der Glossy Oberfläche besonders gut für dreidimensionale Darstellungen geeignet sein soll. Beim Spatial View MU 1913 handelt es sich um ein Multi-User Display, welches 3D-Vergnügen auch für umstehende Personen ermöglichen soll. Der Betrachtungsabstand wurde von 150 cm auf 70 cm optimiert, um eine ideale Sicht auf die 3D-effekte zu ermöglichen.

Das kanadische Unternehmen Spatial View gilt als Spezialist für 3D, die ohne Hilfsmittel eine räumliche Bilddarstellung ermöglichen. Wurden diese Displays in der Vergangenheit für spezielle Anwendungen in den Bereichen Marketing, Engineering, Medizin oder als Geo-Informationssystem eingesetzt, können nun auch ambitionierte PC-Spieler davon profitieren. Mithilfe einer eigens entwickelten Treibersoftware der Firma VisuMotion aus Jena kann der Anwender ohne störende Sichtbrille oder sonstige Hilfsmittel vollen 3D-Genuss erleben, ein entsprechend leistungsfähiger PC vorausgesetzt.

Das Spatial View 19" 3D Display Gaming Edition ist ab sofort zu einem Messesonderpreis von 999 Euro einschließlich Treiber und Softwarepaket erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (11)Zum Thread »

1) Gast (23.08.2007, 19:32 Uhr)
999€?! lol da kauf ich mir lieber 30" und ne 2900XT, hab ich mehr von smile
2) Flo88 (23.08.2007, 19:46 Uhr)
Allerdings....
Aber war ja klar, wieder total nervig überteuert, wie immer ....
3) Slugger (23.08.2007, 20:22 Uhr)
Ist doch mit neuer Technologie immer so. Die ersten (total bescheidenen) TFTs kosteten doch auch mehrere tausend Mark!
4) $UNNY (23.08.2007, 20:38 Uhr)
stimmt, meine ellis ham auch noch nen 15" TFT der hat damals 1000DM gekostet, das waren noch zeiten smile
5) BigWhoop (23.08.2007, 21:27 Uhr)
hmm da interesiert mich der echte 3D Monitor (ich habe berichtet lachen) mehr als dieses Pseudokramzeug Augenzwinkern
6) Gast (24.08.2007, 07:41 Uhr)
wär mal cool, soetwas in reallife zu sehen. :-o
7) Thrawn (24.08.2007, 09:30 Uhr)
Gott, ist die Frau häßlich auf dem Bildschirm....grinsen
8) Gast (24.08.2007, 10:57 Uhr)
ein guter 21 CRT mit 140Hz und Full HD Auflösung ca. 100€, gute 3D-Brille ca. 60€, ein HD-Fury um HDCP verschlüsselte Filme auf dem CRT zu schauen ca. 100€

Wen es also nicht stört ne Brille auf zu setzen, ist schon mit 160€ dabei und wers auch HD-Ready haben will kann sich ein HD-Fury besorgen. So mach ichs schon seit 2 Jahren (OK das HD-Fury hab ich erst vor nem Monat gekauft, gibts ja net lange). Es gibt nix besseres als Rennspiele oder Ego-Shooter in 3D zu zocken lachen lachen
9) BigWhoop (24.08.2007, 11:44 Uhr)
Zitat:
Original von Thrawn
Gott, ist die Frau häßlich auf dem Bildschirm....grinsen

sieht aus wie meine Frisörin smile

Zum Gast: Leider sieht diesen 3D Effekt mit Brille nicht jeder unglücklich Dies wurde u.a. auch auf der Cebit festgestellt.
10) Gast (12.01.2008, 14:36 Uhr)
Hmm, da binsch froh mir die VR920 von Vuzix geholt zu haben, das Nvidia noch keine echen passenden Stereo 3D Treiber hatte hat mich 1 Tag basteln gekostet doch jezt kann ich überall Stereo 3D aktivieren, die Brille is zwar anstrengend aber für 300 Euro mit Headtracking Mit intrigrierten Micro und Headset und noch die 2 kleinen LCD`s die bis 1024er auflösung die sache packen ......ne da sind mir die 350 $ lieber dort angelegt und nen günstigen TFT ohne 3D grinsen

Nur Vorsicht, der Zoll zockt einem ab bis zum geht net mehr -.-
11) Mjolnir (18.01.2008, 00:22 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Hmm, da binsch froh mir die VR920 von Vuzix geholt zu haben, das Nvidia noch keine echen passenden Stereo 3D Treiber hatte hat mich 1 Tag basteln gekostet doch jezt kann ich überall Stereo 3D aktivieren, die Brille is zwar anstrengend aber für 300 Euro mit Headtracking Mit intrigrierten Micro und Headset und noch die 2 kleinen LCD`s die bis 1024er auflösung die sache packen ......ne da sind mir die 350 $ lieber dort angelegt und nen günstigen TFT ohne 3D grinsen

Nur Vorsicht, der Zoll zockt einem ab bis zum geht net mehr -.-


Ne dumme Frage: weiß wer, wie man bei der VR920 den 3D-Sicht-Modus zum Laufen bringt? Kann mir da mal wer ganz einfachen Basis-Support geben? *verzweifelt*
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!