Gigabyte GA-X38-DQ6 im Detail: PCI-E 2.0 und FSB1600


Erschienen: 28.08.2007, 13:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Vor etwa zehn Wochen hat das Unternehmen die 3er Chipsatz-Serie (Codename: Bearlake) offiziell an den Start gebracht. Neben den bereits erhältlichen Modellen G33, P35 und Q33 bzw. Q35 wird man in Kürze auch einen Enthusiasten-Chipsatz anbieten. Der kommende X38 von Intel wird mit zwei neuen Features für den anspruchsvollen User ausgestattet sein. Zum einen ist es "Extreme Memory" und zum zweiten das "Extreme Tuning Utility" Tool.

Bei Extreme Memory handelt es sich um eine Funktion, welche im Grunde genommen das gleiche bewirken soll wie Nvidias SLI Memory Technologie. Im Gegensatz zu Nvidias Pendant funktioniert Extreme Memory nur mit DDR3-Speicher und ist nicht abwärtskompatibel zum DDR2-Standard. Extreme Memory ist nicht nur im X38 zu finden, sondern auch im P35 und Intels kommender mobilen Plattform. Das zweite neue Feature, welches sich, wie oben zu lesen ist, "Extreme Tuning Utility" nennt, ist uns auch von Nvidia her bekannt. Es gleicht dem Nvidia n-Tune Tool und soll auch die gleichen Funktionen bieten können. Dazu gehört natürlich auch das Setup von BIOS-Werten über Windows oder einem anderem Betriebssystem. Leider bleibt die Funktionalität erst einmal auf den X38 beschränkt, andere Chipsätze werden nicht unterstützt.

Noch vor dem offiziellen Launch des X38 stellt nun das Unternehmen Gigabyte eine entsprechende Platine vor. Das neue GA-X38-DQ6 unterstützt Intels kommende 45 nm Quad-Core Prozessoren, erlaubt den Einsatz von bis zu vier DDR2-1066 Speichermodulen, ermöglicht Front Side Bus Frequenzen von bis zu 1600 MHz und verfügt über zwei PCI Express x16 Slots nach PCIe 2.0 Standard (offizieller CrossFire-Support). Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören 12 USB 2.0 Ports, 2x FireWire 400, Dual Gigabit-Ethernet, 8-Kanal Audio (Realtek ALC889A), 4x eSATA und 8x SATA2. Die Kühlung von North- und Southbridge sowie der Spannungswandler, wird durch eine übergreifende Heatpipe-Konstruktion übernommen.

Mit zum Lieferumfang gehören unter anderem zwei Slotbrackets für eSATA (je 2x eSATA + 12V-Anschluss), vier SATA2-Datenkabel und je ein Floppy- und IDE-Kabel. Nach Angaben von Gigabyte wird das GA-X38-DQ6 ab Kalenderwoche 37 (Woche des 10. September) in den Handel kommen und für etwa 242 Euro den Besitzer wechseln.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (21)Zum Thread »

1) Babe (28.08.2007, 13:33 Uhr)
Da wird sich Nvidias nForce 680i SLI warm anziehen müssen. Der Preis ist allerdings auch nicht zu verachten.
2) BigWhoop (28.08.2007, 14:42 Uhr)
Mal sehen. nforce ist sehr kompatibel zu anderen OS ... es wird sich rausstellen wie es hier wird !
3) Lord AdZ (28.08.2007, 20:11 Uhr)
Omg, da gabs grade eben erst 1066mhz, un nun komnmt schon 1600mhz
wei soll man das alles bezahlen??!!

und pci 2 bringt doch eh nix Augen rollen
4) BigWhoop (28.08.2007, 20:17 Uhr)
Möchtest du das nicht Begründen ?
5) Warhead (28.08.2007, 20:25 Uhr)
das pcie2 nix bringt ist deine meinung und scheinbar weißt du nicht mal genau, was pcie2 alles bringt...also lass bitte derartige sprüche...
6) Babe (28.08.2007, 23:38 Uhr)
Zitat:
Original von Lord AdZ
Omg, da gabs grade eben erst 1066mhz, un nun komnmt schon 1600mhz

Die ersten FSB1066-Prozessoren sind mittlerweile schon fast drei Jahre alt: Klick! Ich denke eher, dass du FSB1333 meinst, das ist erst seit wenigen Monaten aktuell.
7) Lord AdZ (29.08.2007, 14:18 Uhr)
Zitat:
Original von Babe
Zitat:
Original von Lord AdZ
Omg, da gabs grade eben erst 1066mhz, un nun komnmt schon 1600mhz

Die ersten FSB1066-Prozessoren sind mittlerweile schon fast drei Jahre alt: Klick! Ich denke eher, dass du FSB1333 meinst, das ist erst seit wenigen Monaten aktuell.

ja ne ich meinte die E6XXX und E4XXX und die gibs erst seit november oder so??
8) Babe (29.08.2007, 14:29 Uhr)
Core 2 wurde offiziell vor gut 13 Monaten an den Start geschickt:
Klick!
9) Lord AdZ (30.08.2007, 12:24 Uhr)
na also ,hab ich doch so ungefähr gesagt?!
10) BigWhoop (30.08.2007, 12:31 Uhr)
Naja ich finde "gerade eben erst" und "über ein Jahr später" sind doch recht unterschiedliche Dinge smile
11) Gast (04.09.2007, 21:17 Uhr)
lo, ja die c2ds gibts seit juni/juli 06...und die e4xxx haben eben KEINEN 266mhz fsb sondern nur 200 und den hat selbst mein oller p4^^
12) Gast (12.09.2007, 14:28 Uhr)
mein Q6600 hat auch 1600 smile
13) Gast (28.09.2007, 17:22 Uhr)
Was ist bei BTX also Kopfstand....funktioniert dann noch die Kühlung?
14) BigWhoop (28.09.2007, 17:29 Uhr)
dort gibt es ja extra bauteile die dann auch wieder ein Kühlkonzept verfolgen Augenzwinkern
15) Gast (29.09.2007, 10:01 Uhr)
Was für Bauteile? Bitte etwas genauer!
16) Slugger (29.09.2007, 13:04 Uhr)
Ich verstehe eure Diskussion zwar nicht ganz, aber zum Thema BTX gibts folgendes.
Wie man dort gut sehen kann ist das BTX-Layout von seinen externen Anschlüssen her genau Spiegelverkehrt zum aktuellen ATX.
17) Gast (29.09.2007, 13:12 Uhr)
Ja..richtig. Nur funktioniert dann noch die lüfterlose Hy....Kühlung noch?
wenn man einen Kühlschrank auf dem kopf stellt ..kühlt er nicht mehr!!
18) Gast (29.09.2007, 13:31 Uhr)
Die Kühlung von North- und Southbridge sowie der Spannungswandler, wird durch eine übergreifende Heatpipe-Konstruktion übernommen. Bei ATX befinden sich die Spannungswndler..[Bild2] oben.
Bei BTX dagegen unten...Ich habe mir ein Lian Li PC-V600A gekauft und scheitere am Brett...
Das Gigabyte GA-X38-DQ6 ohne Heatpipe wurde ich sofort kaufen.
19) BigWhoop (29.09.2007, 13:48 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Ja..richtig. Nur funktioniert dann noch die lüfterlose Hy....Kühlung noch?
wenn man einen Kühlschrank auf dem kopf stellt ..kühlt er nicht mehr!!

wer hat dir denn sowas erzählt ? lol
wenn alles dicht ist ist es egal wie du ihn hinstellst Augenzwinkern
20) Gast (29.09.2007, 15:51 Uhr)
Hallo,

das Heatpipe-System ist ausschliesslich für den ATX-konformen Einbau geeignet. Eine Drehung um 180° entspricht nicht dem ATX-Standard. Weitere Tests haben gezeigt, dass die Kühlung bei einem gedrehten Einbau nicht funktioniert.


Best regards / Mit freundlichen Grüssen

Technical Support Division ASUS Germany
21) Gast (19.10.2007, 10:17 Uhr)
Hi,
Die vielen Bastler welche Alum.Tower gekauft haben z.B. Lian LI...usw. können alle bisherigen
x38er Board,s nicht nutzen !! Die Heatpipe funktioniert nämlich nicht beim BTX !!
Wnn kommt die erste Elektrolüfter Variante? Der Absatz ginge in die Tausende...
Ich habe alle Teile zusammen und warte und warte..
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!