Quartalsergebnisse: Nvidia verdoppelt Netto-Gewinn


Erschienen: 13.08.2007, 13:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Bereits vergangenen Freitag Nachmittag gab das Unternehmen Nvidia seine aktuellen Quartalszahlen für das zurückliegende zweite Quartal des Geschäftsjahres 2008 bekannt. Demnach konnte man den Umsatz im Vergleich zum zweiten Quartal 2007 von 687,5 auf 935,3 Millionen US-Dollar steigern, was einem Plus von 36 Prozentpunkten entspricht. Mit 172,7 Millionen US-Dollar bzw. 43 US-Cent je Aktie konnte man den Netto-Gewinn fast verdoppeln (+99 Prozent). Ausschlaggebend für die guten Zahlen ist ein Umsatzwachstum in den Bereichen Desktop-Grafik (+37 Prozent) und Notebook (+129 Prozent).

"Nvidia delivered an outstanding quarter, with record revenue, record gross margin, and record net income. These results reflect the growing importance of the GPU as well as great execution across the company," so Jen-Hsun Huang, Präsident und CEO von Nvidia. "Our ongoing strategy to extend the reach of the GPU is paying off. There is a fast-growing universe of applications that rely on the processing capability of the GPU, from 3D design and styling tools, video and photo editing software, 3D maps, and video games, to the user interfaces of the Mac and Vista. The GPU can surely enhance the computing experience for everyone, from artists, engineers, and scientists, to gamers and everyday PC users."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) Gast (13.08.2007, 13:32 Uhr)
war ja klar... 2900XT...
2) Babe (13.08.2007, 13:35 Uhr)
Naja es lag nicht nur an der Konkurrenz. Nvidia hat einfach in allen Bereichen gute und vielseitige Lösungen am Start, das zahlt sich dann, im wahrsten Sinne des Wortes, aus.
3) BigWhoop (13.08.2007, 17:26 Uhr)
Naja wenn der stärkste oder eigentlich einzigste Konkurent ein halbes Jahr keine Grafikkarten zur verfügung hat die gleich auf sind und dann nach diesem halben jahr solche reinfälle raus bringt (in mehreren hinsichten) muss ich dem Gast schon recht geben und sagen das dort wohl der hund begraben liegt. Denn ATI hatte früher auch in allen berreichen etwas entgegen zu setzten. Nur der 8xxx Generation nicht zumindest lange nicht.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!