Toshiba stellt 2,5 Zoll-Festplatte mit 320 GB vor


Erschienen: 22.08.2007, 08:15 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die neue 2,5 Zoll-Festplatte von Toshiba speichert 320 GB und bietet damit die weltweit größte Speicherkapazität ihrer Bauart. Die Rekord-Kapazität von 320 GB hat Toshiba in einem Gehäuse von 70 x 100 x 9,5 mm untergebracht. Diese Maße, gemeinsam mit einem Gewicht von federleichten 100 Gramm, machen die Platte zum idealen Speichermedium für Notebooks und Multimedia-Geräte. Die Festplatte rotiert mit 5.400 Umdrehungen pro Minute, verfügt über 8 MB Buffer und ermöglicht mit einer durchschnittlichen Suchzeit von 12 ms schnelle Datenzugriffe.

Toshibas neue HDD gibt es auch in einer Variante mit FFS-Technologie (Free Fall Sensor), die in der Lage ist, einen Sturz des Notebooks (freier Fall) zu erkennen und durch rechtzeitiges Parken der Schreib-/Leseköpfe die Speichermedien und damit auch die Daten effektiv vor Schäden zu schützen. Toshiba bietet die 2,5 Zoll-Platte in beiden Versionen neben 320 GB auch mit Kapazitäten von 250 GB, 160 GB, 120 GB und 80 GB an. Darüber hinaus stellt Toshiba eine weitere Familie von 2,5 Zoll-Festplatten vor: Sie arbeiten mit einer höheren Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200 UPM und einem größeren Buffer von 16 MB. Ihre Kapazitäten betragen 200 GB, 160 GB, 120 GB und 80 GB.

Genaue Angaben zu den erwarteten Preisen und der Verfügbarkeit hat man nicht gemacht.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!