Umfrageauswertung: Mein Netzteil stammt von...


Erschienen: 01.08.2007, 07:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Unsere zurückliegende Umfrage befasste sich mit der Thematik Stromversorgung bzw. genauer gesagt fragten wir nach den Netzteilmarken unserer Leser. Dabei sammelten wir insgesamt fast 1.300 Stimmen und haben sehr klare Ergebnisse erhalten.

Gleich zwei Unternehmen dominierten die Umfrage und konnten sich zusammen die eindeutige Mehrheit unter allen Befragten sichern. Als Sieger ging Hersteller Enermax hervor, der sich 27,6 Prozent der abgegebenen Stimmen sichern konnte. Knapp dahinter platzierte sich Konkurrent be quiet!, der 26,7 Prozentpunkte auf seinem Konto verbuchte. Mit deutlichem Abstand folgt schließlich die Marke Tagan auf dem dritten Platz der Auswertung mit 7,8 Prozent, gefolgt von Antec (3,4 Prozent) und Thermaltake (3,0 Prozent). Auf den weiteren Plätzen landeten Levicom (2,5 Prozent), Cooler Master (1,8 Prozent), OCZ Technology (1,3 Prozent) und NorthQ (0,8 Prozent). Gerade den Unternehmen Cooler Master und Levicom hätten wir an dieser Stelle noch etwas mehr Verbreitung in unserer Leserschaft zugetraut, doch das Bild gestaltete sich anders.

Wie breit das Angebot der am Markt befindlichen Netzteile ist, zeigt die Tatsache, dass 25,1 Prozent der Stimmen auf "sonstige Hersteller", die nicht in der Umfrage gelistet wurden, entfielen. Eine Selektion zur Reduzierung des Umfangs der Befragung gestaltete sich entsprechend schwierig. In unserer nächsten Runde suchen wir den aktuellen König im Bereich der Betriebssysteme für PCs.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (5)Zum Thread »

1) Slugger (02.08.2007, 10:53 Uhr)
Dürfen schonmal Tips zum Gewinner der nächsten Umfrage gemacht werden?
Ich würde sagen Win XP. grinsen
2) Babe (02.08.2007, 17:56 Uhr)
Sicher, aber interessant ist auch die Verbreitung von Vista - mal abwarten.
3) BigWhoop (04.08.2007, 14:36 Uhr)
Hauptsache man kann mehrere Angeben!
4) Warhead (04.08.2007, 15:24 Uhr)
nein kannst du nicht und sollst du auch nicht, da es nur um das hauptsächlich genutzte geht... Augen rollen
5) BigWhoop (04.08.2007, 16:24 Uhr)
Zitat:
Original von Warhead
nein kannst du nicht und sollst du auch nicht, da es nur um das hauptsächlich genutzte geht... Augen rollen

ROFL als ob es sowas gibt ! Schaut mal über den Tellerrand ! Es gibt Leute (und vorallem immer mehr in letzter Zeit) die machen sowas das sich:

Dualworking nennt smile Oder sogar noch mehr ... Da ist nichts mehr mit einem OS und auch die Zeiten der nutzung sind sehr gleich. Oder ihr fragt nach Windows OS ... was imho aber was völlig anderes aussagen würde dann.

Und selbst da gibt es eine menge Dualbooter smile
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!