Webwatch: Neuigkeiten unserer Partner im Überblick


Erschienen: 27.08.2007, 12:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Logitech G15

"Nachdem wir vor ein paar Wochen Logitechs G11 im Test hatten, widmet sich unser aktueller Test nun der G15 von Logitech. Auf den ersten Blick unterscheidet sie sich nur im vorhandenen Display zur G11, aber ob dies der einzige Unterschied zum kleineren Bruder ist, steht im folgenden Review."

GMC R2-Toast

"Ein Gehäuse für Individualisten, Minimalisten und Leute, welche einfach nur wenig Platz haben: Das R2-Toast, von dem auf dem deutschen Markt recht unbekannten koreanischen Hersteller GMC, punktet durch Design und Layout. Besonders markant ist der senkrechte Schacht für das CD/DVD Laufwerk, welcher blau beleuchtet ist..."

AMD demonstriert Phenom-System

"AMD nutzte die Games Convention um der Presse ein zukünftiges Traum-System mit der Quad-Core CPU Phenom zu demonstrieren. Wir waren vor Ort und nutzten das Gespräch mit dem technischen PR Manager Lars Weinand, um einige Unklarheiten auszuräumen."

O&O Defrag 10 Professional Edition in der Praxis-Optimierung

"Im Mai 2007 veröffentlichte die renommierte deutsche Softwareschmiede O&O Software ihren jüngsten Sproß aus dem Hause der Defragmentiertools: O&O Defrag 10. Das allein stellt sicherlich noch keinen Grund für Euphorie dar, aber da sich in den letzten Monaten ohnehin einiges auf diesem Sektor getan hatte und Windows Vista dieser Entwicklung weiteren Schub verlieh, war der Testgedanke schnell begründet. Ein weiterer Aspekt für uns war, das Vista wieder nur ein sehr rudimentäres Defragmentiertool integriert hat, das darüber hinaus auch nicht sonderlich komfortabel zu konfigurieren ist. Schlußendlich liegt unser letzter Test in dieser Software Kategorie mehr als 3 Jahre zurück, es wurde also höchste Zeit... Wir werden uns in diesem Artikel allerdings nicht darauf beschränken, diesem neuen Defragmentierungsprogramm auf die Bits und Bytes zu schauen, sondern unser Hauptaugenmerk wird auf den optimierten Ablauf unter Windows XP und Vista gerichtet sein, zumal uns schon seit einiger Zeit ärgert, das jede Software, die etwas auf sich hält, unnötigerweise im Hintergrund/Autostart abgelegt wird, wofür wir entsprechende Lösungen anbieten werden."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) BigWhoop (27.08.2007, 12:29 Uhr)
Sehr netter Artikel über die Phenoms smile

Aber:


Zitat:
Hier bringt Lars Weinand einen treffenden Vergleich. Vor dem Launch der Radeon HD 2900 habe man ebenfalls die Performance so gut wie möglich geheimgehalten. Da NVIDIA damit gerechnet hat, dass das Topmodell schneller als die GeForce 8800 GTX sein wird, hat man diese Eventualität durch den Launch der GeForce 8800 Ultra präventiv zunichte gemacht. Beim Launch hat AMD die Radeon HD 2900 XT jedoch von vorne herein nur gegen das GTS-Modell von NVIDIA positioniert, sowohl was den Preis als auch die Leistung angeht. Hätte NVIDIA vorher davon gewusst, hätten sie die GeForce 8800 Ultra wahrscheinlich nie auf den Markt gebracht, so die Vermutung vonseiten AMD.

Halte ich ja für nen Gerücht smile Die kennen sich verdammt gut die Jungs.

Mir ist bei F.E.A.R. im Abspann nämlich folgendes Aufgefallen:



hehe fehler oder nicht sei mal dahin gestellt. Es gibt bei den beiden Herstellern noch viele lustige insider geschichten .. lasst uns auf die Zukunft warten und auf die benchs der Phenom reihe lachen
2) Gast (28.08.2007, 12:22 Uhr)
wie viel soll der spaß denn kosten???
3) BigWhoop (28.08.2007, 12:51 Uhr)
Meinst du jetzt den Phenom ? darüber ist noch nichts klar imho
4) Lord AdZ (28.08.2007, 13:19 Uhr)
unglücklich Ich hab überlegt mir son teil zu holen smile
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!