AMD bringt günstigen Phenom 9100e für etwa 100 Euro?


Erschienen: 31.12.2007, 08:30 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Patrick von Brunn

Laut der fleißigen Kollegen von HKEPC plant AMD offensichtlich die Veröffentlichung eines weiteren Phenom-Modells der 9000er-Serie. Der so genannte Phenom 9100e soll auf dem bisherigen B2-Stepping basieren, mit einer Frequenz von 1,80 GHz auf den Markt kommen und damit 400 MHz unter der bisher günstigsten Variante der Phenom-Familie liegen. Die Second- und Third-Level-Caches entsprechen mit 4x 512 KB respektive 1x 2 MB den bisher bekannten technischen Daten. Lediglich den Takt der HyperTransport-Verbindung will man beim 9100e auf 1600 MHz, und damit um 200 MHz, absenken. Die Thermal Design Power (TDP) der CPU wird aufgrund der abgesenkten Frequenzen erstmals lediglich 65 Watt betragen.

Weiteren Angaben zufolge wird durch eine ausreichende Verfügbarkeit des Phenom 9100e und der weiteren Phenom-Prozessoren, der Straßenpreis der 1,80 GHz-Version auf etwa 100 Euro fallen. Die anfängliche Preisempfehlung soll allerdings höher liegen. Mit einem Erscheinen der CPU ist im kommenden ersten Quartal 2008 zu rechnen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Vectrafan (31.12.2007, 12:02 Uhr)
ihr vergesst zu erwähnen das er wohl noch im b2 stepping ausgeliefert wird (und somit auch den genialen bug hat). ansonsten schön wenn ein quad auch für 100€ erhältlich ist
2) Babe (31.12.2007, 12:41 Uhr)
Wurde ergänzt. Im Laufe des Jahres werden dann hoffentlich möglichst schnell die B3-Modelle folgen.
3) Gast (04.01.2008, 20:52 Uhr)
und der geniale Bug tritt ohne virtualisierung nicht auf also 99,999 % aller pc nutzer sind nicht betroffen.
4) Vectrafan (05.01.2008, 01:46 Uhr)
was hilft einem dass er nicht auftritt, wenn die mainboard hersteller das amd workaround trotzdem in ihre biose einbaun? zudem ist der stromverbrauch momentan mit b2 stepping auch noch zu hoch (zumindestens wenn man sie mit amds früheren aussagen vergleicht)
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!