Neues passives 600 Watt Netzteil von Xilence


Erschienen: 14.12.2007, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Das Unternehmen Xilence stellt mit dem neuen 600W-Smart-Fanless ein weiteres passiv gekühltes Netzteil vor.

Dieses 600W-Smart-Fanless-Netzteil von Xilence soll High-End PCs mit lautlosem Strom versorgen und bietet Vorteile gegenüber gewöhnlichen passiv Netzteilen. So benötigt es keinen extra Platz für große, aus dem Rechner ragende Kühlrippen und heizt das Gehäuseinnere nicht unnötig auf. Gekühlt wird das Netzteil über massive Kühlelemente per Zwangskonvektion, so der Hersteller. Unter Extrembedingungen, welche im Hochsommer oder bei schlecht gewähltem Aufstellort auftreten können, kann die Abwärme mithilfe des integrierten Notfalllüfters aus dem Gehäuse befördert werden, um die gesamte Computerhardware vor Überhitzung zu schützen.

Der lautlose Stromversorger von Xilence verfügt über zwei getrennte 12V-Stromkreise, aktive Blindstromkompensation (Active PFC), jeweils zwei PCI Express sowie zwölf SATA Anschlüsse, ist konform zu ATX 2.2, Nvidia SLI und ATi Crossfire. Durch den Wirkungsgrad von deutlich über 80 Prozent entwickelt das Netzteil weniger Abwärme und hilft aktiv beim Stromsparen. Genaue Angaben zu den Ausgansleistungen auf den verschiedenen Versorgungsleitungen hat man bislang nicht gemacht.

Das Netzteil ist ab sofort bei JET Computer erhältlich, der UVP liegt bei 129,90 Euro.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Gast (14.12.2007, 19:26 Uhr)
"Wirkungsgrad von deutlich über 80 Prozent" - naja, das schafft heutzutage ja jedes aktuelle Netzteil... interessant ist, wie viel es tatsächlich verbraucht, und zwar auch bei 20% Auslastung
2) Babe (14.12.2007, 20:44 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
interessant ist, wie viel es tatsächlich verbraucht, und zwar auch bei 20% Auslastung

Wie meinst du das? Den Wirkungsgrad bei 20%?
3) Gast (14.12.2007, 20:46 Uhr)
Den Wirkungsgrad bei 20% Last... in dem Fall also 120 Watt
4) Warhead (15.12.2007, 02:33 Uhr)
tjo ich wäre allgemein auf nen test von demteil gespannt, da passiv + xilence mir doch n bissl angst amcht Augenzwinkern

zudem würde unser Hardware-Mag PSU-Profiler dem schon ganz schön einheizen lachen
5) Gast (16.12.2007, 10:44 Uhr)
Xilence...
Also ich weiß net.
Hab nur schlechte Erfahrungen mit dem Hersteller gehabt.
6) BigWhoop (16.12.2007, 19:33 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Xilence...
Also ich weiß net.
Hab nur schlechte Erfahrungen mit dem Hersteller gehabt.

Kein Wunder smile Sind eigentlich zusammen mit Razurbo und LC die unterste Schiene. Ist halt die silence Serie von Levicom.
7) Mr. Smith (17.12.2007, 12:08 Uhr)
amacrox - frei erde
recht unbekannter hersteller, über den ich nur per zufall gestolpert bin.
günstig, hoher wirkungsgrad, leise ... leider wurde das bei keiner bekannten Hardware-Seite getestet.

obwohl, stimmt nicht ganz, hab hier sogar nen link zu ner passiven version gefunden
Klick!

gibts scheinbar auch noch mit 400 Watt und relativ günstig.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!