Sapphire Atomic HD 3870: Erstes Bild der Kühlung


Erschienen: 31.12.2007, 07:00 Uhr, Quelle: Expreview, Autor: Patrick von Brunn

Bereits vor etwa einem viertel Jahr haben wir über das Unternehmen Sapphire und neue Kühllösungen bei Grafikkarten berichtet. Damals hat man bekannt gegeben, dass man eine Partnerschaft mit Entwickler Microloops eingehen wird, um exklusive Kühllösungen für neue Grafikkartengenerationen anbieten zu können. Speziell soll hierbei die Vapor Chamber Technologie von Microloops verwendet werden. Vapor Chamber hat sich in den letzten Jahren bereits im Server- und Workstation-Markt behauptet und soll nun auch GPUs auf PC-Grafikkarten zu einem Kühlen Kopf verhelfen.

Kurz vorm Jahreswechsel verdichten sich nun die Informationen um die Zusammenarbeit der Ingenieure beider Unternehmen und es findet ein erstes Foto der Sapphire Atomic-Serie den Weg ins Internet. Erste Vergleichstests mit dem Dual-Slot-Referenzdesign von AMD/ATi sprechen dabei eine eindeutige Sprache: Unter Volllast kann die Single-Slot Atomic HD 3870 mit 67 Grad Celsius genau 7 Kelvin unter dem Ergebnis der HD 3870 Referenz bleiben. Laut der Kollegen von Expreview ist die Kühlkonstruktion in der Lage bis zu 150 Watt vom Chip abtransportieren zu können. Genaue Details zur Ausstattung der Sapphire Atomic-Serie sind bislang nicht bekannt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) BigWhoop (31.12.2007, 12:45 Uhr)
hmm scheint breiter zu sein als normal. So gut ist das bei einigen GEhäusen auch nicht unglücklich Ich erinner mich da an ein x19?? Model was einen noch breiteren kühler drauf hatte. Hier gingen nichtmal normale ATX Gehäuse noch zu da in der GEgend oft Ventilatoren verbaut werden.
2) Babe (31.12.2007, 12:52 Uhr)
Ob er wirklich breiter ist lässt sich aus der Perspektive wohl nich eindeutig sagen. Abwarten...
3) Mr. Smith (01.01.2008, 18:24 Uhr)
sieht schick aus, nur noch Frage nach der lautstärke
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!