Gainward 8800 GTS 320 MB mit höheren Frequenzen


Erschienen: 13.02.2007, 10:15 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem Nvidia am gestrigen Montag die GeForce 8800 GTS Variante mit 320 MB GDDR3-Speicher offiziell vorgestellt hat, ziehen nun auch die zahlreichen Boardpartner des Unternehmens nach. So zeigt auch Hersteller Gainward seinen jüngsten Spross, der mit höheren Frequenz für Chip und Speicher an den Start geht. Die BLISS 8800 GTS 320 MB Goolden Sample setzt auf eine Chipfrequenz von 550 MHz und darf sich somit zusätzlicher 50 MHz (+10 Prozent) erfreuen. Aber auch der verbaute GDDR3-Grafikspeicher wurde beschleunigt und taktet mit effektiv 1,76 GHz, vergleichen mit 1,6 GHz der Nvidia-Referenzkarte.

Die Karte wird bereits bei verschiedenen Online-Shops gelistet und wechselt ab etwa 320 Euro den Besitzer.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) zoTa (13.02.2007, 11:18 Uhr)
Nunja, ich find die Grafikkarte lohnt sich nicht, für ca. 30€ mehr bekommt man auch ne vollwertige GTS. Aber die Karte wird sicher seine Abnehmer finden, wie alle anderen auch
2) Babe (13.02.2007, 17:21 Uhr)
Sicher. Will man aber ohnehin nicht bei höheren Auflösungen als zB 1024 x 768 spielen, dann tuts auch die 320er Variante, die zudem dank der höheren Frequenzen dann au noch schneller ist.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!