Intel bereitet vier Produktionsstätten auf 45 nm vor


Erschienen: 27.02.2007, 14:15 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Die Intel Corporation gab bekannt, dass man zwischen 1,0 und 1,5 Milliarden US-Dollar in neue Ausrüstung der Fab 11X in Rio Rancho, New Mexico, investieren wird. Damit soll die Fertigung in Rio Rancho auf 45 nm umgestellt werden und bis zum zweiten Halbjahr 2008 einsatzbereit sein. Die Fab 11X wäre damit die vierte Produktionsstätte die auf 45 nm umgestellt wird - bislang werden dort 90 nm Mikroprozessoren gefertigt.

Die ersten 45 nm-Produkte aus der Massenproduktion werden von der Fab D1D in Oregon stammen. Zwei weitere 45 nm-Fabriken werden momentan in Arizona (Fab 32) und Kiryat Gat (Fab 28), Israel, für 3,0 bzw. 3,5 Milliarden Dollar errichtet. Der Betrieb soll hier Ende des Jahres bzw. Anfang des nächsten Jahres aufgenommen werden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Gast (27.02.2007, 14:36 Uhr)
Ich begrüße den Fortschritt smile
Nur leider ist Deutschland nicht vertreten
2) Babe (27.02.2007, 18:12 Uhr)
Intel hält sich in Deutschland zurück, aber AMD investiert ja fleißig smile
3) $UNNY (27.02.2007, 18:25 Uhr)
warum eigentlich? (wegen intel)
4) MaXiMuM (27.02.2007, 19:46 Uhr)
Der Gast oben bin ich Augenzwinkern ich hatte wohl Coockies deaktiviert böse hätte mir eigentlich auffallen müsse, denn seit wann muss man als angemeldeter User bei Hardware-Mag einen Sicherheitscode eingeben Zunge raus
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!