Neue Details zum 65 nm ATi RV630-Chip


Erschienen: 27.02.2007, 10:00 Uhr, Quelle: VR-Zone, Autor: Patrick von Brunn

Bei den Kollegen von HKEPC sind wiederum neue Informationen zu den kommenden Midrange-Grafikkarten aus dem Hause AMD/ATi aufgetaucht. Demnach wird der 65 nm RV630-Chip die zweite Generation der Unified Shader-Architektur unterstützen, vollen Support von DirectX 10 und Shader Model 4.0 bieten, sowie über ein 128 Bit breites Speicher-Interface und eine Dual-HDCP-Engine verfügen. Weitere Features umfassen den Universal Video Decoder (UVD) zur Erweiterung des bekannten Avivo (Stichwort: Bitstream Processing).

Insgesamt wird man drei verschiedene Varianten des RV630 anbieten, die sich wesentlich im verbauten Speicher unterscheiden werden: GDDR4 (Codename: Kohinoor), GDDR3 (Codename: Orloff) und DDR2 (Codename: Sefadu). Kohinoor und Orloff werden sowohl natives CrossFire als auch PCI Express 2.0 bieten können, setzen allerdings auch die Stromversorgung über zwei klassische PCIe-Anschlüsse voraus. Ohne zusätzliche Stromversorgung wird die DDR2-Version auskommen, allerdings muss diese auch auf natives CrossFire verzichten.

Weiteren Angaben zufolge sollen erste Karten bereits auf der kommenden CeBIT (15. bis 21. März 2007) zu besichtigen sein. Die Massenproduktion ist für April diesen Jahres geplant.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (5)Zum Thread »

1) BecksPistol (27.02.2007, 10:44 Uhr)
schade, dachte die mainstream karten bekommen endlich 256-Bit.. weiß nicht wieso die das nicht endlich machen
2) Softwarekiller (27.02.2007, 11:18 Uhr)
Um die Highend-Karten attraktiv zu machen. Wer würde sonst soviel Kohle für ein recht kurzlebiges Stück Technik ausgeben.
3) $UNNY (27.02.2007, 13:26 Uhr)
über die preise und die ungefähre leistung ist noch nichts bekannt, oder?
4) Tobias (27.02.2007, 14:15 Uhr)
ich bin echt heftigst am überlegen ob ich von meiner 1900 XT (512mb) auf die directX10 karten umsteigen soll ?!? Aber wenn dann R600 einfach aus Prinzip
5) Caliban (27.02.2007, 15:44 Uhr)
Zitat:
Original von Tobias
ich bin echt heftigst am überlegen ob ich von meiner 1900 XT (512mb) auf die directX10 karten umsteigen soll ?!? Aber wenn dann R600 einfach aus Prinzip


warum das denn? was ruckelt denn? O_o
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!