BFG beschleunigt GeForce 8800 GTX und GTS


Erschienen: 23.01.2007, 14:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

BFG Technologies kündigte heute die BFG GeForce 8800 GTX OC und die BFG GeForce 8800 GTS OC Grafikkarten an. Beide Platinen setzen auf das Referenzdesign von Nvidia, kommen jedoch mit gesteigerten Frequenzen für Core und Shader-Units daher. So besitzt die 8800 GTX OC einen Takt von 600 MHz (Core) bzw. 1,4 GHz (Shader-Units), verglichen mit 575 MHz und 1,35 GHz der Referenz. Deutlich höhere Frequenzen sieht BFG für das GTS-Modell vor: 550 statt 500 MHz für den Kern und 1,3 anstelle von 1,2 GHz für die Shader-Einheiten. An der Speicherausstattung und dessen Performance hat man nichts verändert und setzt weiterhin auf 768 (GTX) bzw. 640 MB (GTS).

Der empfohlene Endkundenpreis beträgt für die BFG GeForce 8800 GTX OC 599 Euro, während er bei der BFG GeForce 8800 GTS OC mit 429 Euro angegeben wird. Beide Karten sind unter anderem über den bekannten E-Tailer K&M Elektronik verfügbar. Die Garantie beträgt 5 Jahre.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!