HIS stellt vier neue Radeon X1950 Pro Karten für AGP vor


Erschienen: 12.01.2007, 13:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Wer geglaubt hatte, dass angesichts des Erfolgszuges von PCI Express die AGP-Ära längst am Ende sei, sieht sich getäuscht. So stellt nach Unternehmen wie Sapphire und GeCube nun auch HIS neue AGP High-End-Modelle mit X1950 Pro GPUs vor - und dies nicht nur für Gamer oder Overclocking-Freaks.

HIS optimierte die neue HIS X1950 Pro IceQ3 Turbo 2x Dual-Link DVI & TV (HDCP) 512 MB AGP mit dem IceQ-Kühlsystem aus der eigenen Entwicklung. Ein Übertakten ist mittels der HIS Turbo Software problemlos möglich. Zudem kann man die Lüftergeschwindigkeit direkt regeln. Der Lüfter kann entweder mit der Software auf eine Geräuschentwicklung unter 20 dB herunter geregelt werden oder die Temperatur um rund 11 Grad zusätzlich herunter kühlen. Gleich vier neue AGP-Grafikkarten bietet HIS ab sofort in Deutschland an. Der empfohlene Endkundenpreis für die HIS X1950 Pro IceQ 3 Turbo 2x DualLink DVI & TV (HDCP) 512 MB AGP beträgt 279 Euro. Folgende Preise gelten derzeit für die drei weiteren, neuen Modelle:

  • HIS X1950 Pro Fan 2x Dual-Link DVI & TV (HDCP) 512 MB AGP, für 259 Euro
  • HIS X1950 Pro IceQ 3 Turbo 2x Dual-Link DVI & TV (HDCP) 256 MB AGP, für 239 Euro
  • HIS X1950 Pro Fan 2x Dual-Link DVI & TV (HDCP) 256 MB AGP, für 219 Euro

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!