Nvidia Preface-Plattform: Media-Center-Fernbedienungen


Erschienen: 10.01.2007, 08:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Mit seiner Preface-Plattform ermöglicht Nvidia die Entwicklung innovativer Bluetooth- und IR- Fernbedienungen für das in Microsoft Windows Vista enthaltenen Windows Media Center. Bluetooth-Fernbedienungen, die auf der Preface-Plattform von Nvidia basieren, kommunizieren über Windows SideShow direkt mit einem Media-Center PC. Über das in die Fernbedienung integrierte Farbdisplay können Anwender durch das komplette Multimedia-Menü blättern und daraus wählen. User können von jedem beliebigen Zimmer im Haus auf einen Media-Center PC zugreifen, da die Preface-Plattform von Nvidia Bluetooth unterstützt.

Dabei versetzt Windows SideShow Notebook und PC Anwender in die Lage, Daten von einem zweiten Display bzw. einer zweiten Tastatur abzurufen, etwa von einer Preface-Plattform, die in den Notebookdeckel oder Tastatur integriert ist.

Spezifikationen

  • Musik abspielen, Multimedia-Bibliothek durchblättern, Musik Playback kontrollieren oder Radiostationen auf dem PC via Fernbedienung einstellen.
  • Das elektronische TV-Programm durchblättern, Hintergrundinformationen zu einer Sendung abrufen, die Aufnahme von Sendungen programmieren und aufgezeichnete Sendungen anschauen.
  • Informationen zu laufenden Programmen anschauen, etwa Songtitel oder abgelaufene Zeit.
  • Gadgets auf der Fernbedienung nutzen, darunter E-Mails, Kalender, Schlagzeilen und Wettervorhersagen.
  • Benachrichtigung bei Terminen oder wenn sich Bekannte beim Instant Messaging anmelden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!