Alienware mit neuem High-End Notebook: Area-51 m9750


Erschienen: 02.07.2007, 09:45 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Alienware hat in das 17" Gehäuse soviel Power und Funktionalität wie noch nie zuvor gesteckt. In der Vollausstattung spendiert Alienware seinem Notebook einen Intel Core 2 Duo Prozessor mit 667 MHz FSB, bei dem man sich zwischen 1,66 GHz mit 2 MB L2-Cache (T5500) und 2,33 GHz mit 4 MB Cache (T7600) den passenden aussuchen kann, sowie 4 GB Dual Channel DDR2 Speicher mit 667 MHz. Die Nvidia GeForce Go 7950 GTX im SLI-Verbund mit jeweils 512 MB Grafikspeicher sollen Ansprüchen wie Spiele, Videoschnitt, Bildbearbeitung oder CAD-Applikationen genügen. Der optionale Hybrid-TV-Tuner soll das Notebook zum mobilen TV-Gerät machen. Das 17" 1080p-Display, als WUXGA mit ClearView-Technologie oder WXGA+ entspiegelt, gibt die Bilder in HD-Qualität wieder. Die 2x 250 GB im RAID-Verbund mit 5.400 UPM stellen ein halbes Terabyte Speichervolumen zur Verfügung. Alternativ können 2x 200 GB Festplatten mit 7.200 UPM eingebaut werden. Ein integrierter CD- oder DVD-Brenner, sowie eine 1,3 Megapixel Webcam runden das Paket noch ab.

Alienware setzt beim Lack des neuen 17 Zoll Boliden auf eine Magnesium-Legierung in Stealth Black. Das Area-51 m9750 überzeugt bei einer Höhe von 3,8 cm durch sein flaches Design und einem Gewicht von 3,8 kg bei Maßen von 3,8 cm x 39,7 cm x 29,8 cm. Das Touchpad kann an- und ausgeschaltet werden, damit gehören unbeabsichtigte Klicks beim Tippen der Vergangenheit an. Außerdem hat Alienware seinem neuen Desktop-Replacement eine komplette Full-Size-Tastatur inklusive Nummernblock spendiert und den noch nicht verabschiedeten neuen WLAN-Standard 802.11n (Codename: Draft N) in sein Notebook integriert.

Wie jedes Alienware-System lässt sich das Area-51 m9750 individuell konfigurieren und ist ab 1799 Euro bei Alienware bestellbar.


« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) BigWhoop (02.07.2007, 11:33 Uhr)
Ich meine klar gibt es Leute die wissen welches CPU da drin ist oder die wissen wie der multi ist und sich den takt selbst errechenn ... aber ich würde ihn dennoch dazu schreiben Augenzwinkern
2) Babe (02.07.2007, 11:53 Uhr)
Zitat:
Original von BigWhoop
Ich meine klar gibt es Leute die wissen welches CPU da drin ist oder die wissen wie der multi ist und sich den takt selbst errechenn

Habe ich etwas verpasst?
3) BigWhoop (02.07.2007, 11:55 Uhr)
Weiss ich nicht smile

Habe ich wieder meine Brille nicht auf ?
4) Warhead (02.07.2007, 11:56 Uhr)
@whoop du weißt schon, dass die teile konfigurierbar sind? ich hab zwar nunmal die takte der min und max proz reingeschmissen, aber viel aussagekraft hat das imho nich. kommrt ja immer auf den user an
5) BigWhoop (02.07.2007, 12:54 Uhr)
es gibt vom c2d aber ne menge prozzi arten smile naja wie auch immer .. danke
6) patjaselm (03.07.2007, 10:28 Uhr)
dx9-grakas ..? naja ...
7) Gast (03.07.2007, 11:05 Uhr)
Zitat:
Original von patjaselm
dx9-grakas ..? naja ...


tja, zur zeit gibt es für notebooks noch keine dx10 grakas die an die leistung der 7950 ran kommen.
auch der prozessor ist noch nicht von der aktuellen santa rosa plattform.

von der technologie her ist das notebook eigentlich ein bisschen veraltet. :p
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!