ATi veröffentlicht Catalyst 7.7 für Windows und Linux


Erschienen: 20.07.2007, 13:45 Uhr, Quelle: ati.amd.com, Autor: Alexander Hille

Wieder reichliche drei Wochen nach Release des letzten Catalyst steht schon die neue Version 7.7 bereit zur Installation auf Systemen mit Grafikkarten aus dem Hause AMD/ATi.

Diesmal kann man in FarCry auf gewissen Karten um 13 oder mehr Prozent zulegen, allerdings nur mit Karten der HD 2000 Serien. Ansonsten hat man beim aktuellen Treiberpaket neue Avivo-Funktionen und allgemeine Verbesserungen eingebaut, welche besonders die Videowiedergabe optimieren sollen. So zum Beispiel findet man nun zwei neue Farbkontrollen unter Vista in Kombination mit den HD 2000 Serien, einfacher zu bedienende Elemente für das De-Interlacing von Videos und die Bildskalierung bei Anzeigegeräten welche 480i/p, 720p oder 1080i/p unterstützen, sowie verbesserte Schnelleinstellungen für die Videosteuerung im Basic Layout des CCC (Catalyst Control Center), vereinfachte Kontrollen und ein verbessertes Layout im Theater Mode, welches nun auch Windows Vista unterstützt.
Des Weiteren hat man 12- und 24-faches Anti-Aliasing für Grafikkarten der HD 2900 und HD 2600 Serie freigegeben, welche über den ebenfalls neuen Anti-Aliasing Edge Detect Filter zugänglich sind: Aktiviert man nun 4x FSAA und den Edge Filter, so erhält man 12x und bei 8x FSAA + Edge Filter das 24x FSAA.
Wie üblich hat man auch zahlreiche Fehler behoben, so zum Beispiel unter Windows XP in Kombination mit Neverwinter Nights, Google Earth und Call of Duty 2, sowie unter Windows Vista mit den Spielen Quake 3/4, Prey, Pacific Fighters, Monsters Inc., Lost Planet, Doom3 und Call of Juarez.

Mit dem aktualisierten ATI Proprietary in der Version 8.39.4 hat man neben weiteren kleinen Fehler auch jene ausgemerzt, welche mit dem aktuellen Kernel 2.6.22, sowie dem CCC-LE (Catalyst Control Center - Linux Editon) aufgetreten sind. Allerdings hat man auch im vorliegenden Treiberpaket keine Unterstützung der HD 2000 Serien implementiert.

Zusätzliche Informationen zu den aktuellen Treiberpaketen finden Sie wie gewohnt in den offiziellen Release Notes, welche nur indirekt über die Downloadseite von ATi zu erreichen sind.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (51)Zum Thread »

1) Vectrafan (21.07.2007, 14:03 Uhr)
zu ati fällt mir nur noch peinlich ein, zuerst bleibt der fudo hinter den erwartungen zurück jetz der r600. den neuen modus kann man laut computerbase auch vergessen, weil die leistung einer karte zu schwach ist
2) Gast (21.07.2007, 19:15 Uhr)
Wieso soll die ATI 2900XT zu schwach sein? Die ist auf jeden Fall schneller als so ne hässliche GTS!
3) BigWhoop (21.07.2007, 19:19 Uhr)
arg jetzt geht dieses gedisse schon wieder los ...

Fakt ist die topkarte von ATI schlägt nicht die Top Karte von nvidia ... und das nach Monaten wenn nicht sogar quartale des wartens ! denn immerhin war es knapp ein halbes Jahr.
4) Vectrafan (21.07.2007, 19:42 Uhr)
arg das wollte ich net, wollte damit nur sagen das ich enttäuscht bin das es doch nicht an den treibern liegt, das die performance hinter den erwartungen liegt.
5) BigWhoop (21.07.2007, 19:59 Uhr)
Zitat:
Original von Vectrafan
arg das wollte ich net, wollte damit nur sagen das ich enttäuscht bin das es doch nicht an den treibern liegt, das die performance hinter den erwartungen liegt.

ich meine auch dich nicht smile Das habe ich schon so verstanden. Aber der "Gast" war doch recht unqualifiziert !
6) Bastus (21.07.2007, 20:49 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Wieso soll die ATI 2900XT zu schwach sein? Die ist auf jeden Fall schneller als so ne hässliche GTS!


In vielen Fällen ist sie schneller jo:

Benchmarks
Aber es gibt ja auch noch die 8800 GTX und Ultra von Nvidia.
7) Gast (21.07.2007, 21:20 Uhr)
@ Bastus: wenigstens einer ders kapiert hat Augen rollen

und an die anderen, die eine 2900XT mit einer 8800GTX vergleichen: Ihr vergleicht doch auch keinen Porsche mit nem Mazda, oder? eine GTX ist nummal ne Ecke teurer als ne XT, aber eine GTS ist etwa gleich teuer wie eine XT.
Und von der Ultra will ich gar nicht reden. Die schlimmste P/L aller Zeiten...
8) Bastus (21.07.2007, 21:26 Uhr)
Es zählt auch das Image, wer hat die schnellste Karte auf dem Markt, wer den schnellsten Prozessor. Mit so einem Prestige macht man halt Werbung um besser dazustehen, das hat halt Nvidia nun mal mit der 8800 GTX/Ultra erreicht, da derzeit keine Grafikkarte von ATi rankommt.
Bei den Top-High-End-Karten geht es nie um P/L, so darf man das niemals sehen. Es zählt allein die Leistung die erreicht werden kann. smile
9) Vectrafan (21.07.2007, 21:40 Uhr)
die benchmarks auf cb zeigen aber auch das die 2900xt mit anti alising und co hinter einer 8800gts liegt, und wozu kauft man sich denn sonst ne high end graka? garantiert nicht um auf solche sachen zu verzichten und da ist dann die nvidia karte wieder besser dran
10) BigWhoop (21.07.2007, 21:40 Uhr)
man vergleicht spitzen produkt mit spitzen produkt denn genau DA müssen immer alle gleich auf sein. Und ich weiss ja nicht ob du den trubel um den r600 mitbekommen hast aber das was dabei raus kam war unter aller sau !
11) Vectrafan (21.07.2007, 21:45 Uhr)
schon allein der stromverbrauch spricht bände
12) Warhead (21.07.2007, 22:10 Uhr)
Zitat:
Original von Vectrafan
schon allein der stromverbrauch spricht bände

was imho viel zu oft unter den tisch gekehrt wird! was nützt einem eine karte, die unter realitätsfernen einstellungen schneller ist, als das pendant der konkurrenz, aber so ziemlich das doppelte an strom verbrät?? wer den strom selber zahlen muss, wird wissen wie wichtig es ist in einem gewissen rahmen strom zu sparen.
wozu soll ich mir also ne graka kaufen die das doppelte verbrät, aber insgesamt doch weniger leistung hat? in dem sogenannten leistung-pro-watt-verhältnis hat die ati nämlich gar nix zu melden, bei dem stromverbrauchsmonster! und wer sich einredet, die karte würde nicht viel verbrauchen, hat entweder zuviel geld oder muss keinen strom zahlen rauchen
13) BigWhoop (22.07.2007, 02:16 Uhr)
Wobei es bei Leuten die sich eine Ultra kaufen echt egal ist wieviel Strom si zahlen müssen smile Das ist wie bei Autos.

Wer sich ein Porsche kauft mietet auch gleich den mobilen Parkplatz mit der immer da ist wo das Auto steht lachen

Allerdings sehe ich es so das die Karte kaum strom zieht smile wenn man sich anschaut was so die anderen Geräte im Haushalt verballern. Von den Geräten in der Industrie ganz zu schweigen.
14) Warhead (22.07.2007, 02:21 Uhr)
reine geldverschwendung ist wieder ne andere sache...aber man sollte doch dabei auch mal an die kühlung denken etc. heizen für die luftwaffe und dazu noch ne anständige geräuschkulisse?

und selbst ne ultra verbrät noch lang nich soviel strom wie ne hd 2900er

wenn du allerdings den vergleich mitm porsche bringst hinkt der hier imho, denn imho käme dann eher hin gehobener mittelklassewagen gepaart mit verbrauch eines hummers zb Augen rollen
15) BigWhoop (22.07.2007, 02:23 Uhr)
du vergleichst schon wieder sachen mit einander. ICh nicht !

bzw. nicht gleiche einer Kategorie denn darum geht es mir hier nicht mehr.
es geht mehr um einen vergleich der Verbrauchsklasse als solche.
16) Warhead (22.07.2007, 02:28 Uhr)
na logisch mach ich das...du meinst nur, dass diejenigen, die sich ne ultra leisten können auch den stromverbrauch leisten können. gut...auch nicht immer richtig, aber ok...

gibt ja zb auch leute, die ein leben drauf sparen sich nen ferrari zu kaufen, dann aber so am ende sind, dass sie die reparaturen bei nem crash nicht tragen können, weil alles für die karre + unterhalt draufgeht


...aber die hd 29 ist in der oberen mittelklasse angesetzt und das sieht man auch an den preisen, ergo sind die gar nicht soooo viel teurer, dass man nun nen goldesel haben muss um sich die leisten zu können. nur viele kaufen die dann, aber denken nicht an die versteckten kosten und zack ist der kunde der gelackmeierte!

ich sehs zb persönlich absolut nicht ein ne karte zu kaufen, die fast das doppelte verbraucht wie das pendant der konkurrenz. das ist in meinen augen die reinste geldschwendung. selbst wenn die hd 29er günstiger wären...denn auf lange sicht holt man das bei den stromkosten wieder rein...
17) BigWhoop (22.07.2007, 02:32 Uhr)
jau nur habe ich immer noch nicht irgendwelche Konkurenz sachen hier geäussert smile zumindest nicht heute.

aber da bei vielen den ganzen Tag nach der Fernseher läuft .. ist eher die device .. kauft euch die gute Graka aber lasst dafür den Fernseher aus smile
18) Warhead (22.07.2007, 02:37 Uhr)
man muss es aber in relation sehen, meine meinung! weil dann erkennt man wie gut ein produkt wirklich ist! rauchen
19) BigWhoop (22.07.2007, 02:42 Uhr)
Aber ein Produkt kann nicht immer alles gut machen. Leider

darum fahre ich lieber meinen Passat und habe spaß dabei als auf einen Audi A2 mit 1,7L auf 100km um zu steigen smile

Das mit dem Stromsparen ist nur ein momentaner Trend. Zumindest in dem Ausmase hoffe ich. (Medienrummel)
20) Warhead (22.07.2007, 03:01 Uhr)
Zitat:
Original von BigWhoop
darum fahre ich lieber meinen Passat und habe spaß dabei als auf einen Audi A2 mit 1,7L auf 100km um zu steigen smile

nunja, aber der vergleich passt imho nicht...mit ner ati xy hat man bei gleicher leistung doch genausoviel spaß wie mit geforce jk...

bei nem auto siehste nen unterschied und fühlste einen etc pp, aber bei grafikkarten kannste das doch vernachlässigen. das spiel wird nicht realistischer wenn man unterschiede in der bildquali zb mit der lupe suchen muss, oder weil nen anderes stück hardware im rechner steckt
21) Gast (22.07.2007, 09:10 Uhr)
Oh mann, wollt ihrs nicht kapieren?
wenn neinamd was von ATI/AMD kauft, werden die Pleite gehen. Und dann hat GeForce bzw. Intel das Monopol. Das muss verhindert werden! Und genau das versuche ich hier zu erreichen, aber anscheinend ist das hier ein reiner GeForce-Fanboyladen...
22) Bazillus (22.07.2007, 09:52 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Oh mann, wollt ihrs nicht kapieren?
wenn neinamd was von ATI/AMD kauft, werden die Pleite gehen. Und dann hat GeForce bzw. Intel das Monopol. Das muss verhindert werden! Und genau das versuche ich hier zu erreichen, aber anscheinend ist das hier ein reiner GeForce-Fanboyladen...



guten morgen

wieso sollte man sich amd / ati kaufen wenn die leistungs mässig nicht im bereich der gefotzen sind ?
ebenso stehst um die cpu´s kauf dir doch die hardware ,ich will für mein geld das beste....und das ist und bleibt im moment INTEL .

ich hatte mehrmals ati 9700 pro [und jetzt,wieder eine grafikkarte von ATI drinne X1800XT 512] und muss sagen das sich das ding so gut wie nicht übertakten lässt.
die treiber nerven ebenso.
die nächste wird wieder eine geforce......

einzig allein im agp bereich kann man eine ati als aufrüstkarte kaufen,das wars aber auch. Stinkefinger


EDIT

dazu kommt ja noch das die aktuellen "high" end kärtchen von amd /ATI ja noch die TOP stromfresser sind.
kann sich noch jemand dran erinner wie damals über die INTEl cpus der p4 serie abgelästert wurde mverlustleistung laber blah ?! Augenzwinkern
23) BigWhoop (22.07.2007, 11:12 Uhr)
Zitat:
Original von Warhead
nunja, aber der vergleich passt imho nicht...mit ner ati xy hat man bei gleicher leistung doch genausoviel spaß wie mit geforce jk...

Arg .... ok einmal noch ...

meiner einer vergleicht hier NICHT ATI mit Nvidia !! smile

@Gast : Augen rollen
24) Vectrafan (22.07.2007, 13:20 Uhr)
@gast
vorher wird amd/ati aufgekauft (gehen ja scho gerüchte um das samsung die will). zudem gibts zumindestens aufm graka sektor bald auch noch intel.
und mit bepöbelung à la fanboy gelabere, von jemandem der wirklich ein fanboy ist, wirste niemand überzeugen
25) Warhead (22.07.2007, 14:13 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Oh mann, wollt ihrs nicht kapieren?
wenn neinamd was von ATI/AMD kauft, werden die Pleite gehen. Und dann hat GeForce bzw. Intel das Monopol. Das muss verhindert werden!


sachma begreifst dus nicht? logisch wäre n monopol scheiße, keine frage, aber deswegen kauf ich mir sicher kein schlechtes stück hardware, nur damit das nicht passiert! Augen rollen
26) Lord AdZ (22.07.2007, 14:44 Uhr)
@ BigWhoop: na, keine Arhumente mehr? Mit den Augen rollen kann ich auch --> Augen rollen Augen rollen

@ Vectrafan: ohne Begründung glaube ich dir das so nicht
27) Vectrafan (22.07.2007, 15:13 Uhr)
was heißt hier ohne begründung, amd ist ne riesige firma und für einige investoren interessant und nicht nur für die auch für regierungen (siehe eu gibt amd finanzhilfe)
28) BigWhoop (22.07.2007, 15:42 Uhr)
Zitat:
Original von Lord AdZ
@ BigWhoop: na, keine Arhumente mehr? Mit den Augen rollen kann ich auch --> Augen rollen Augen rollen

es haben schon genug zu dem schwachfug des Gastes geschrieben da muss ich mir nicht auch noch antun.
29) Gast (22.07.2007, 16:43 Uhr)
Ehhm Ich glaube ich überlege es mir das nächste Mal doppelt, bevor ich hier reinschreibe. Fanboys halt...
Ich würde ja gern noch mehr sagen, aber ich glaube, dass ich mir das nicht antun sollte...
30) Vectrafan (22.07.2007, 17:08 Uhr)
bis jetzt haste nix anderes gemacht als uns als fanboys zu bezeichnen und uns bepöbelt, also lass es besser
31) BigWhoop (22.07.2007, 17:10 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Ehhm Ich glaube ich überlege es mir das nächste Mal doppelt, bevor ich hier reinschreibe. Fanboys halt...
Ich würde ja gern noch mehr sagen, aber ich glaube, dass ich mir das nicht antun sollte...

also ich würde es auch begrüßen wenn du es dir doppelt überlegst und dann zu dem entschluss kommst es zu lassen smile Zumindest wenn du weiterhin vor hast diese Form zu vertretten !
32) Bastus (22.07.2007, 17:18 Uhr)
Solange es konstruktive Beiträge sind ist nichts gegen weitere Posts einzuwenden.
33) aleniusmartial (22.07.2007, 21:17 Uhr)
G-tt, oh G-tt, das ist ja wie auf `ner Kirmes smile

Man kann wohl davon ausgehen, dass es sich um diesen leicht unterforderten Gast handelt, welcher seine Aufgabe in der fanatischen Einzelverteidigung eines Chipriesen, der eine PR-Abteilung von 900 Mitarbeitern besitzt, sieht. Somit derselbe Gast, welcher schon Streit im Artikel FSB 1333 und AMD Chipsatz angefangen hat.

Um auf die ganze Diskussion zu kommen: Ich gebe BigWhoop wohlwollend recht, man kann und sollte möglichst nicht Produkte welche in Konkurrenz treten mit anderen Dingen, außerhalb dieser Kategorie vergleichen. Ergo, 2000er Reihe von AMDATi gegen 8000er Reihe Nvidia und hier sind bereits in der Chip-Fertigung gravierende Unterschiede und leider auch Mängel bei ATi dieses Mal festzustellen. Was bedeutet, eine Produktlinie in den Sand gesetzt, PR gegenüber Nvidia eingebüsst, mehr Geld in die Forschung investieren, die Firmenrationalisierung fortsetzen, ergo auch Mitarbeiter lassen und Werksaussenstellen schliessen, und dann mit neuen Innovationen die nächste/übernächste Generation konkurrenzfähig machen, sodass die Käufer Preis/Leistungsverhältnis vielleicht zu Gunsten der Produkte ATi`s abwägen und Nvidia Marktanteile anbüsst, und so weiter und so fort. Das ist Wettbewerb, davon lebt der Markt.

Ein "ich find Nvidia toll", "ich find ATi toll", "Du Nvidiafan", "Du ATi-Assi", ist Kindergartengehabe und passt eher zu pubertären Taschengeldempfängern..., das gilt für Dich, lieber Gast. Und ganz im Vertrauen, ein Chipproduzent, welcher erst letztes Jahr einige Milliarden Dollar Kapital für eine Fusion locker gemacht hat - um es ganz banal auszudrücken - und trotz Verluste beinahe die gleichen Umsatzzahlen (-27%) wie Nvidia und Intel zusammen bringt, geht sicherlich nicht vor die Hunde.

@ Vectrafan, nur weil Sachsen, Spanien... wirtschaftspolitische Prostitution betreiben, um AMD zu hofieren, dafür, dass diese dann mit null Risiko ihre Werke aufrechterhalten, hat die EU kein Interesse im Falle eines insolventen Zustandes, einen Global Player anzukaufen... bitte nichts vermischen. Einige Fonds und Investmentgesellschaften - welche schon Anteile an den besagten Chip-Mischkonzern halten, würden da eher riesiges Interesse haben, so wäre es wohl richtiger ausgedrückt Augenzwinkern

Und nun zum Thema:

Das Treiberupdate war überfällig, besonders für NWN, hatte schon einige Beschwerden aus dem Umfeld gehört. smile
34) Vectrafan (22.07.2007, 21:33 Uhr)
@aleniusmartial
die eu hat letzte woche fördergelder frei gegeben für amd

boah was hab ich da für nen stuss geschrieben^^
35) BigWhoop (22.07.2007, 22:00 Uhr)
Bevor sie die Treiber verbessern sollten sie erstmal ordentliche Karten rausbringen die das auch schaffen was man ihnen gibt smile

Ich muss es leider immer wieder sagen ... vorallem in der Linuxwelt sieht es sehr sehr bescheiden aus für ATI !
36) aleniusmartial (22.07.2007, 22:11 Uhr)
Weiß ich und Du schriebst das Gegenargument gleich mit: "Fördergelder". Aus dem Topf des EU-Haushaltes = 480 Mrd. Euro, wovon prozentual auf die einzelnen Mitglieder gerechnet Deutschland, als wirtschaftsstärkstes Land in der EU, das meiste einzahlt. Da das arme Dresden strukturschwach ist, mauschelt man solange, bis man aus allen Töpfen genügend Geld geholt/zurückgeholt hat, damit AMD ja bloss - ohne jedwedes finanzielle Startrisiko - den Standort Dresden weiter ausbaut und die politische Bilanz verbessert wird.... durch erfolgreiche Förderung strukturschwacher Regionen, welche eigentlich durch den Risikostrukturausgleich der westdeutschen Bundesländer gar keine so strukturschwache Region mehr ist und eigentlich durch Infrastruktur etc. recht interessant sein müsste und für gewisse Dienstleistungsunternehmen interessant ist, jedoch weniger für Chipschmieden. Da es aber medienwirksamer ist ein Milliardenkonzern zu halten, anstatt viele kleine Unternehmen, welche zu guter Letzt auch auf die Summe kommen und vor allem um das schlechte Gewissen aus den 60er glatt zu bügeln (in der BRD und DDR!), prostituiert man sich für eine Firma.

Ergo politisches Kalkül, hat nichts mit fundierte wirtschaftlichen Interesse zu tun, ansonsten würde man AMD, ähnlich wie NYC es getan, daran binden die gesamten Fördermittel auch zeitgemäß in den nächsten 2-3 Jahren in den Bau zu investieren, womit nähmlich eine Verteilung der Fördergelder in ortliche Bauunternehmen, Dienstleister..... von statten ginge.

Im Falle von Dresden wette ich aber Gift darauf, da keine Verpflichtungen daran geknüpft worden sind, dass ein Teil des Geldes umgeschichtet wird und dank der EU weiten Ausschreibungen die ortsansässigen Unternehmen nicht gänzlich so effektiv davon profitieren werden, wie die NY Unternehmerkollegen. Augenzwinkern Aber das passiert eben wenn Handwerker und andere Fachfremde zu politisch gewählten Vertretern emporgehoben werden, wie in Europa, in Deutschland, in den Bundesländern, ja leider historisch gewachsen, üblich.
37) Bazillus (23.07.2007, 08:22 Uhr)
ob das nur ein herrauszögern (verkauf an samsung oder wen auch immer)ergibt oder nicht wird sich zeigen,auf jedenfall kann man es so sehn das wir als deutsche ja eh immer die zahlsau sind....
von daher ist es mir rechtens das da auch mal was rüber kommt an "fördergelder"

aber wenn ich ein firma unterstützen muss um im wettbwerb zu bleiben...ich weiss nicht...zumal die paar ostdeutschen die dort arbeiten *LOL*
stellt euch doch mal vor das wäre statt amd ,intel... da würde es ein aufschrei geben.
38) BigWhoop (23.07.2007, 10:36 Uhr)
hmm aber auch nur weil es Intel im moment so gut geht smile

Bis vor kurzem hätte das auch dort keinen interesiert.
39) Bazillus (23.07.2007, 10:38 Uhr)
die würden erst gar keine subventionen bekommen Augenzwinkern
40) BigWhoop (23.07.2007, 10:39 Uhr)
Zitat:
Original von Bazillus
die würden erst gar keine subventionen bekommen Augenzwinkern

warum?
41) Bazillus (23.07.2007, 10:42 Uhr)
das behaupte ich jetzt mal so[font=Comic Sans MS],kann mich nicht entsinnen jemals davon gehört zu haben.[/font]
42) BigWhoop (23.07.2007, 10:43 Uhr)
Zitat:
Original von Bazillus
das behaupte ich jetzt mal so[font=Comic Sans MS],kann mich nicht entsinnen jemals davon gehört zu haben.[/font]

lol smile Nunja Soooo weit abgeschlagen in der spitzengruppe wie im moment AMD von Intel (durch komplettes fehlen der Quadcore technologie) war Intel von AMD ja noch nie smile auch wenn sie jahre lang das nachsehen hatten.
43) Bazillus (23.07.2007, 10:49 Uhr)
[font=Comic Sans MS]deshalb versteh ich das geheule nicht.[/font]
[font=Comic Sans MS]sich jahre lang über die intel cpus beschwert und abgelästert,von wegen heizungen ect....[/font]
[font=Comic Sans MS]und nun ist es mal anders .ich sage alles bestens !nun sind die grossspurigen amd herrschaften mal gefordert was wirklich neues und grossartiges auf den markt zu werfen ,davon profitieren schliesslich am ende wir .... [/font]
[font=Comic Sans MS][/font]
[font=Comic Sans MS]ist mir schon klar,das amd nicht "sterben" darf,aber deshalb kauf ich mir keine hardware die ich nicht brauchen kann smile[/font]
[font=Comic Sans MS][/font]
[font=Comic Sans MS]aber die politik ist eh eine agnz andere,das wischi waschi gefasel von wegen arbeitsplätzen ist faul,die paar nasen die dort arbeit haben / finden ist lächerlich .die gesammte region hat im grunde nichst davon.[/font]
44) BigWhoop (23.07.2007, 11:06 Uhr)
Full Ack Augenzwinkern

Ich warte sehnsüchtig auf die Opteron Quads smile Ich habe AMD noch nicht abgeschrieben. Bei ATI sieht es da anders aus ... aber warten wir es ab und hoffen das beste.
45) Gast (24.07.2007, 14:16 Uhr)
Zitat:
Original von BigWhoop
lol smile Nunja Soooo weit abgeschlagen in der spitzengruppe wie im moment AMD von Intel (durch komplettes fehlen der Quadcore technologie) war Intel von AMD ja noch nie smile auch wenn sie jahre lang das nachsehen hatten.


also ich find die quadcores von intel ehrlich gesagt schrott... einfach 2 Dies auf einen sockel pflanzen, FSB dazwischen, heatspreader drauf und fertig...
und folglich kommunizieren core 3 und 4 via core 1 und 2 mit der northbridge...
der aufbau ist imho unbrauchbar und ineffizient

danach hat man den doppelten stromverbrauch (und auch abwärme) im vergleich zum dualcore... was sicherlich besser gelöst werden könnte!
-----

andererseits bin ich gespannt auf neue benchmarks vom catalyst 7.7 mit ner 2900xt!
46) Vectrafan (24.07.2007, 14:52 Uhr)
aber anscheinend ist es die richtige strategie, intels quads sind ja jetzt scho eine ganze weile draußen und amd hat wohl erst nächstes jahr etwas vergleichbares und da stehen dann scho wieder ganz andere intel cpus vorm release.
47) Bazillus (24.07.2007, 15:32 Uhr)
genau so siehts aus,eben genau wie bei den grafikkarten....bis ati/amd was anständiges raus bringt....
48) BigWhoop (24.07.2007, 17:10 Uhr)
genau irgendwas ist da im gange ich wüsste gerne mal was smile
49) Vectrafan (24.07.2007, 21:11 Uhr)
lol
50) Bazillus (25.07.2007, 07:31 Uhr)
ist ja so,nvidia hat im moment keine konkurrenz.
ne 8800 mit 320 mb reciht locker für alle games in 128´x1024 auflösung...für knappe 300 €
51) BigWhoop (25.07.2007, 12:00 Uhr)
die gibts schon für gute 250€ smile Bei 300€ kriegste schon eine mit 640MB !
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!