Club-3D stellt GeForce 8600 GT Overclocked vor


Erschienen: 03.07.2007, 23:15 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Club-3D stellt heute eine neue Grafikkarte aus der GeForce 8 Serie vor, eine Grafikkarte welche nach eigenen Angaben alle bisher erschienen Standard "Overclocked" und "Superclocked" Versionen übertrifft!

Die Club-3D 8600 GT Overclocked basiert auf den bekannten G84-Grafikchips, setzt jedoch auf einen erhöhten Kerntakt von 620 statt bisheriger 540 MHz (Nvidia-Referenz). Aber auch die verbauten 512 MB GDDR3-Speicher hat man beschleunigt und die Frequenz auf satte 1,6 GHz angehoben. Verglichen mit der Referenz von 1,0 GHz entspricht dies einer Steigerung von 60 Prozent. Ganz lässt sich das Statement von Club-3D somit nicht bekräftigen, da aktuell die XFX GeForce 8600 GT 620M XXX mit den exakt gleichen Taktraten ausgestattet ist. Alternative Wege geht man auch bei der Kühlung, da man nicht auf das Nvidia-Design, sondern auf eine Eigenentwicklung setzt.

Mit im Lieferumfang sind Cyberlink PowerPack, eine Treiber-CD, ein DVI-VGA Adapter sowie passende S-Video und Komponenten Kabel. Einen genauen Preis konnte man bislang noch nicht nennen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Thrawn (04.07.2007, 11:07 Uhr)
Gehe ich recht in der Annahme, daß es diese Karten nicht für AGP geben wird? (Rein Interessenshalber)
2) Gast (04.07.2007, 11:26 Uhr)
Zitat:
Original von Thrawn
Gehe ich recht in der Annahme, daß es diese Karten nicht für AGP geben wird? (Rein Interessenshalber)

8er Serie auf AGP gehe mal nicht davon aus.

Bin mal auf den Preis gespannt, die XFX hat ja nur 256MB unglücklich
Wäre auch mal interessant wie die Lüfter im Vergleich sind.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!