Europa-Version des Apple iPhone mit UMTS?


Erschienen: 02.07.2007, 15:15 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Nach dem Start von Apples iPhone in den USA, ist Europa das nächste Etappenziel des mobilen High-End-Gerätes. Kritiker nannten wiederholt die fehlende UMTS-Integration in dem Mobiltelefon als Manko. Beim Europa-iPhone könnte sich dies jedoch ändern. Laut dem Onlineportal Newswireless soll Apple noch im Laufe des heutigen Montags Details zu der europäischen Version des iPhones veröffentlichen. Diese soll dann auch 3G-Technologie integriert haben, spekuliert das Portal.

Eine schnelle Internetverbindung wäre nicht nur für mobiles Surfen interessant, sondern auch, um unterwegs Videos herunterzuladen. Als Grund für die Entscheidung gegen UMTS führte Apple-Boss Steve Jobs an, dass die Technologie zu viel Energie verbrauchen würde. Anfang Juni vermuteten Branchenindsider bereits, dass der taiwanesiche Hersteller Quanta einen Vertrag über fünf Mio. Stück UMTS-fähiger iPhones abgeschlossen hat, was jedoch von offizieller Seite nicht bestätigt wurde.

Des Weiteren will Newswireless erfahren haben, dass Apple seine Ein-Partner-Politik nicht nach Europa mitbringen werde. Stattdessen werde das Unternehmen Vodafone, T-Mobile und Carphone Warehouse als Partner vorstellen. Die Auslieferung des Europa-iPhones möchte Apple weiterhin Ende des Jahres starten, ein genauer Termin steht noch nicht fest.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (31)Zum Thread »

1) BigWhoop (02.07.2007, 16:50 Uhr)
Das hört sich doch erstmal besser an smile aber hoffen wir das das auch so umgesetzt wird.
2) Bastus (02.07.2007, 17:21 Uhr)
Hoffen wir auch auf eine echte Daten Flatrate wie in der USA.
3) BigWhoop (02.07.2007, 17:23 Uhr)
zumindest auf eine bezahlbare smile
4) Gast (02.07.2007, 20:01 Uhr)
iphone mit umts wäre schon eine überlegung wert *gg
5) zoTa (02.07.2007, 20:27 Uhr)
Hab da kein Geld für und bin kein wirklicher Handy Nutzer. Ansonsten finde ich das iPhone "stylisch" Augenzwinkern
6) Vectrafan (02.07.2007, 20:52 Uhr)
mehr als stylisch und die tastenlose bedienung hat des teil doch net oder? verstehe den ganzen hype nicht .
7) Blaubierhund (02.07.2007, 23:18 Uhr)
ja genau - und das iphone wirds ausschließlich mit prepaid-verträgen geben... apple hat bisher nie sonderregelungen für den europäischen markt getroffen. würd mich doch stark wundern, wenn die jetzt plötzlich damit anfangen. zumal apple angesichts der guten verkaufszahlen alle druckmittel in händen hält. die provider können ja gar nicht anders als apples bedingungen zuzustimmen...


und überhaupt - neu neuentwicklung ausschließlich für den ohnehin viel kleineren markt europa? wunschdenken...


[SIZE=10]-- merged by Warhead --
gerade ein mod sollte den Editieren-Button doch wohl kennen[/SIZE]
8) Slugger (02.07.2007, 23:40 Uhr)
Zitat:
Original von Blaubierhund
die provider können ja gar nicht anders als apples bedingungen zuzustimmen...


Ich glaube es funktioniert genauso gut andersherum. Wenn Apple nicht den Bedingungen der Provider zustimmt dann bekommen die in Europa kein Bein auf den Boden und damit gehen denen auch Einnahmen ein Millionenhöhe flöten. Da wird man sich glaube ich schon einig.
9) BigWhoop (03.07.2007, 00:13 Uhr)
Vorallem Konsumieren wir Deutschen extrem viel ... die anderen Länder sind zwar groß aber auf das Verhältnisgerechnet werden sie hier warscheinlich (wenn sie alles so machen das wir es kaufen) mehr gewinn smile
10) Blaubierhund (03.07.2007, 08:58 Uhr)
Zitat:

[SIZE=10]-- merged by Warhead --
gerade ein mod sollte den Editieren-Button doch wohl kennen[/SIZE]

nun ja, der fehlt leider in der kommentarfunktion...

Zitat:
Vorallem Konsumieren wir Deutschen extrem viel ... die anderen Länder sind zwar groß aber auf das Verhältnisgerechnet werden sie hier warscheinlich (wenn sie alles so machen das wir es kaufen) mehr gewinn smile

die kaufkraft der amis ist trotzdem extrem hoch - und die konsumieren auch mit geld das sie nicht haben. wir deutschen sind im vergleich vor allem extrem sparsam, extrem geizig und extrem kritisch.
glaubt man den umfragen, wollen sich gerade mal 0,4% der deutschen auf jeden fall ein iphone kaufen und nur etwa 3 % hätten gerne eines. in den usa sind 19% aller handykäufer potenzielle iphone-kunden.
deutschland ist das land, indem apple - prozentual - die wenigsten ipods absetzt. deutschland ist das einzige land, indem es einen online-musik-shop gibt, der annähernd soviel songs verkauft wie der itunes store. deutschland ist das einzige land, indem apple den größten umsatz mit den powermacs machts...
so oder so bleibt deutschland nur ein recht kleiner und vor allem schwieriger markt.

bei den verhandlungen mit den providern ist steve jobs deshalb schon im vorteil, weil die provider das iphone WOLLEN. für umts-lizenzen haben die provider ja auch mrd. locker machen können - die können sich auch beim iphone ein ganzes stück bewegen.
11) Vectrafan (03.07.2007, 20:29 Uhr)
t-mobile vertreibt es exklusiv
12) Blaubierhund (04.07.2007, 01:45 Uhr)
so sicher ist das noch nicht:

handelsblatt

wär mir allerdings recht, wenn t-mobile den zuschalg bekommt. dann muss ich den provider nicht wechseln...
13) BigWhoop (04.07.2007, 12:34 Uhr)
Du hast vor es dir zu kaufen ?

darf man fragen warum ?
14) Blaubierhund (04.07.2007, 13:26 Uhr)
jo, ich werd mir das teil auf jeden fall zulegen - unabhängig vom preis und vom provider. warum? darum:

* keine lästigen, und ohnehin schlecht zu bedienenden tasten
* großes, kratzunempfindliches display
* einfach zu bedienende mp3-funktion mit recht großem speicher -> ist wohl ein echter ipod-ersatz (da spar ich dann schon ein gerät ein)
* erstmals in einem handy sinnvoll integrierte internetfunktion. bislang hab ich mit keinem handy gern im internet gesurft - und schon gar nicht übers mobilfunknetz. wenn die tarife ähnlich wie in den usa werden, is ja ne datenflatre inklusive
* googlemaps (mein absolutes killerfeature) kombiniert mit revolutionärer bedienung
* konkurenzlos geiles design
* hoffentlich problemlose syncronisation mit dem mac (und über .mac)
* insgesamt userfreundliches benutzerinterface (einfache bedienung hat sich apple ja auf die fahne geschrieben - und zumindest beim OS auch umgesetz)

was ich absolut nicht brauche und daher beim iphone wohl auch nicht vermisse:

* mms
* mehr als einen penetranten klingelton
* viel zu kleine tasten
* kamera mit videofunktion

was besser sein könnte:

* ne zwischnablage wäre sicherlich praktisch
* HSDPA und HSUPA wären auch nett - aber solang es das nicht flächendecken gibt und zudem ein stromfresser ist, kann ich drauf verzichten


seit meinem siemens m35i hat mich eigentlich jede nachfolgende handygeneration (siemens m45i, siemens s55 und sony ericsson k750i) von der bedienung nur enttäuscht. mehr als telefoniert und gesimmst hab ich mit diesen handys eigentlich nicht. zusatzfunktionen waren meist zu schlecht implementiert - und die tasten sind auch immer schlechter bedienbar geworden.
momentan nutze ich das motofone f3 - das erste handy mit dem ich von der bedienung seit meinem ersten handy wieder zufrieden bin. wenn schon zusatzfunktionen zur internetnutzung und mp3, dann benutzerfreundlich und sinnvoll implementiert - eben so wie beim iphone...
15) BigWhoop (04.07.2007, 14:33 Uhr)
ok also

Zitat:

seit meinem siemens m35i hat mich eigentlich jede nachfolgende handygeneration (siemens m45i, siemens s55 und sony ericsson k750i) von der bedienung nur enttäuscht.

kann ich voll nachvollziehen aber die marken kauft doch auch keiner der nen HAndy will Augenzwinkern
16) Blaubierhund (04.07.2007, 14:39 Uhr)
ich hab mich immer wieder lange nach alternativen umgeschaut. bei siemens hat mir einigermaßen das bedienkonzept zugesagt - aber die handys wurden halt immer schlechter. das k750i war dann von der bedienung ne absolute katastrophe - hab das teil nach zwei monaten wieder verkauft - und ne vernünftige alternative hab ich nicht gefunden - bis auf das motofone. das kann zwar nur telefonieren und simsen, dafür hat es aber ein super monochromdisplay, ne lange akkulaufzeit, große tasten und ist schön flach...
17) Warhead (04.07.2007, 14:58 Uhr)
ich weiß nich was ihr habt...ich hab das k800i und das is klasse von der bedienung her. das 750 war da ich glaub auch nicht soviel anders, ergo wüßte ich nicht was daran schlecht gewesen sein soll :?
18) Blaubierhund (04.07.2007, 15:24 Uhr)
@Warhead

allein schon die viel zu kleinen tasten waren ein krampf. auch dieser mini-joystick war alles andere als genau. und mit der menüführung kam ich auch nicht wirklich klar. war mir alles zu überladen...
19) BigWhoop (04.07.2007, 15:35 Uhr)
lol das k800i ist die reinste katastrophe smile Das ist einfach das 700i mit noch mehr chaos updaten.

Nicht umsonst verkaufen das einige inhaber und kaufen sich dafür nen N73 ...
20) Warhead (04.07.2007, 16:20 Uhr)
also ich weiß ja nicht...ich hab auch keine kinderhände oder geschweige denn finger und ich komm damit locker klar geschockt

wüßte absolut nicht wo die menüführung undurchsichtig oder sonstwas wäre...
21) Bastus (04.07.2007, 16:48 Uhr)
Sehr viele Bekannte, die ein K750i haben, beklagen den Joystick, der nach ein paar Monaten schon den Geist aufgiebt also "bricht".
An Sonys Menüführung stört mich vor allem die Taste "mehr", irgendwie kann ich damit nichts anfangen und meistens sind dahinter kostenpflichtige Programme versteckt(übers Internt).
Dennoch sind die Bilder vom K810i gegenüber meinem N95 sehr gut.
Die Größe der Bilder im MB übersteigt mein N95 bei weitem, obwohl das 1,8 MP mehr hat.
22) BigWhoop (04.07.2007, 16:54 Uhr)
Ich finde die Bilder des N73 sehr geil.

Zitat:

An Sonys Menüführung stört mich vor allem die Taste "mehr", irgendwie kann ich damit nichts anfangen und meistens sind dahinter kostenpflichtige Programme versteckt(übers Internt).


Ähm das sind aber doch dann branding handys oder ? smile
23) Blaubierhund (05.07.2007, 03:10 Uhr)
laut iPhone-Firmware sind sowohl T-Mobile als auch Vodafone als Provider denkbar:

Klick!

Times-Online glaubt dagegen zu wissen, dass das iPhone in UK von O2 vertrieben wird:

Klick!


die t-mobilevariante wird dann so aussehen:



und so die gebrandete version von vodafone:




[SIZE=10]-- merged by Warhead --[/SIZE]
24) Bastus (05.07.2007, 16:52 Uhr)
Das Pink bei T-Mobile is aber nicht dein Ernst, sieht ja grausam aus!
Da sieht das Vodafone noch um einiges besser aus.
Wie kann T-Mobile ein solches Gerät nur so verunstalten?
25) BigWhoop (05.07.2007, 16:55 Uhr)
Ich glaube da ja noch nicht dran smile Das sind doch nur beispiele oder vermutungen.
26) Blaubierhund (05.07.2007, 17:51 Uhr)
das sind fakes aus nem mac-forum....

... ich bezweifel, dass apple den mobilfunkanbietern gestattet das design des iphones durch brandings zu verunstalten. wenn die das iphone verkaufen wollen, dann nach den vorgaben von apple - da gibt es nichts zu verhandeln... schon gar nicht, nachdem apple jetzt schon alle iphones ausverkauft hat... in sachen iphone sitzt eindeutig apple am längeren hebel...
27) Sleepwalker@awake (05.07.2007, 18:19 Uhr)
Zitat:
Original von Blaubierhund
das sind fakes aus nem mac-forum....

... ich bezweifel, dass apple den mobilfunkanbietern gestattet das design des iphones durch brandings zu verunstalten. wenn die das iphone verkaufen wollen, dann nach den vorgaben von apple - da gibt es nichts zu verhandeln... schon gar nicht, nachdem apple jetzt schon alle iphones ausverkauft hat... in sachen iphone sitzt eindeutig apple am längeren hebel...


Du verteitigst das iPhone bis aufs Blut? Augenzwinkern

meistens wird ja nicht nur das äußere der Telefone sondern auch die Software der Geräte gebrandet, also mal sehen was da noch kommt (obwohls mir eigendlich egal ist Augenzwinkern)
28) Blaubierhund (05.07.2007, 18:33 Uhr)
Zitat:
Original von Sleepwalker@awake
Zitat:
Original von Blaubierhund
das sind fakes aus nem mac-forum....

... ich bezweifel, dass apple den mobilfunkanbietern gestattet das design des iphones durch brandings zu verunstalten. wenn die das iphone verkaufen wollen, dann nach den vorgaben von apple - da gibt es nichts zu verhandeln... schon gar nicht, nachdem apple jetzt schon alle iphones ausverkauft hat... in sachen iphone sitzt eindeutig apple am längeren hebel...


Du verteitigst das iPhone bis aufs Blut? Augenzwinkern

meistens wird ja nicht nur das äußere der Telefone sondern auch die Software der Geräte gebrandet, also mal sehen was da noch kommt (obwohls mir eigendlich egal ist Augenzwinkern)


nö, dafür ist mir mein blut zu schade. ich sag halt nur was sache ist...

angeblich arbeitet apple an der flash-unterstützung für das iphone: Klick!

is schon interessant, dass sich youtube nur für apple die mühe macht, alle videos ins h.264-format zu konvertieren...
29) Bastus (05.07.2007, 18:57 Uhr)
Zitat:
Original von Sleepwalker@awake
meistens wird ja nicht nur das äußere der Telefone sondern auch die Software der Geräte gebrandet, also mal sehen was da noch kommt (obwohls mir eigendlich egal ist Augenzwinkern)


Ich glaube kaum, dass die MacOS X irgendwie "branden".
Aber dennoch gehe ich davon aus, dass die Logos der Provider auf dem iPhone zu sehen sein werden.
30) Blaubierhund (13.07.2007, 11:55 Uhr)
jo, so wie bei AT&T. ganz klein und unauffällig in der statuszeile oben links...

iPhone: The Musical

Klick!

am besten als podcast angucken...



auch sehr interessant:

Klick!


[SIZE=10]-- merged by Warhead --[/SIZE]
31) Warhead (11.08.2007, 14:24 Uhr)
ojeoje was muss man denn im netz lesen? "sterbende" touchscreens...und das nach drei wochen? das soll doch wohl ein witz sein, dass sich tote bereiche bilden nach dieser kurzen zeit

da frag ich mich, wo da die qualität des produktes bleibt geschockt
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!