Logitech stellt Wave Keyboard und Cordless Desktop vor


Erschienen: 27.07.2007, 13:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Logitech stellt sein neues Tastaturdesign vor und sorgt nach eigenen Angaben damit für deutlich mehr Komfort am Arbeitsplatz. Innovative Tastenanordnung in Wellenform, ein gebogenes Tastaturlayout und eine gepolsterte Handballenauflage ermöglichen eine natürliche Haltung. Im Gegensatz zu herkömmlichen ergonomischen Keyboards können die Anwender die Wave-Tastatur sofort ohne Umgewöhnungsphase nutzen, so Logitech. Der neue Logitech Cordless Desktop Wave und das Logitech Wave Keyboard erleichtern Nutzern lange Schreibarbeiten auf der Tastatur.

Die geschwungenen Tasten des neuen Comfort Wave Design passen sich den unterschiedlichen Fingerlängen an, indem sie in der Höhe variieren. Tasten, die vorwiegend mit dem kleinen Finger bedient werden wie die A- und Eingabe- bzw. Enter-Taste, sind am höchsten ausgerichtet. Tasten, die hingegen in der Keyboardmitte liegen und mit den längeren Mittelfingern angeschlagen werden, sind bis zu D und K flach angelegt. Für den etwas kürzeren Zeigefinger sind die Tasten in Richtung G und H wieder höher konzipiert. Der Maximalabstand zwischen den höchsten und tiefsten Tasten beträgt 4 mm. Die Hände und Finger nehmen dadurch eine natürliche Position ein und die Fingerkuppen sind näher an den Tasten. So lassen sich unbequeme Hand- und Unterarmhaltungen vermeiden. Die bogenförmige Anordnung der einheitlich großen Tasten ermöglicht den Anwendern ein sicheres und komfortables Tippen. Die leichte 5-Grad-Krümmung sorgt für eine offene, natürliche Position der Hände und vermeidet eine Fehlstellung der Handgelenke. Die gepolsterte Handballenauflage ist mit leichten Einbuchtungen für die Hände ausgestattet.

Durch programmierbare Sondertasten lassen sich außerdem wichtige Funktionen mit nur einem Knopfdruck aufrufen. Logitech entwickelte zusätzlich neue Vista-Minianwendungen: Eine Statusanzeige für die Feststelltaste für Großbuchstaben (Caps Lock), Zahleneingaben (Num Lock) und für den Bildlauf (Scroll Lock). Darüber hinaus wird die Tippgeschwindigkeit angezeigt sowie die Fehlerquote, die berechnet, wie oft der Benutzer die Backspace-Taste drückt. Auf dem Mac-Rechner ist die Media Center-Sondertaste standardmäßig mit Front Row, dem neuen Fernbedienungssystem, belegt.

Der Logitech Cordless Desktop Wave besteht aus einer kabellosen Tastatur im Comfort Wave Design und einer kabellosen Lasermaus. Die Maus ist sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder geeignet und dem geschwungenen Keyboarddesign angepasst. Sowohl die Maus als auch die Tastatur zeigen den Batteriestatus an, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Der Logitech Cordless Desktop Wave ist ab Mitte August 2007 zu einem empfohlenen Einzelhandelspreis von 89,99 Euro verfügbar. Das kabelgebundene Logitech Wave Keyboard ist ab Oktober 2007 ab 49,99 Euro verfügbar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (15)Zum Thread »

1) BigWhoop (27.07.2007, 13:40 Uhr)
Boar ... das die immer mehr in richtiung Bürotastatur gehen unglücklich Wo sollen denn die zocker bleiben ? so verbiegen kann man sich ja nichts smile Und neue tastatur standard befehle durch zu setzten ist auch schwierig bei der großen Commu.
2) pame007 (27.07.2007, 13:50 Uhr)
das einzige, was der tastatur fehlt sind status-leds. warum werden die jetzt im windows angezeigt und nicht auf der tastatur selbst?
3) BigWhoop (27.07.2007, 13:56 Uhr)
ganz einfach .. die meldung in windows kann ich abschalten. die LEDs müsste ich ablöten weil dies beleuchte ja extrem nervt. Ich weiss doch was ich für tasten gedrückt habe da brauche ich keine Lampen die mir das anzeigen smile
4) Babe (27.07.2007, 14:06 Uhr)
Zitat:
Original von pame007
das einzige, was der tastatur fehlt sind status-leds. warum werden die jetzt im windows angezeigt und nicht auf der tastatur selbst?

Sicher, dass sie keine hat?
5) Warhead (27.07.2007, 14:15 Uhr)
sehe auch keinen grund warum die diese leds weglassen sollten, nur weil sie dafür auch eine anzeige unter vista implementieren...
6) pame007 (27.07.2007, 14:15 Uhr)
ich wüsste nicht wo. auf keinem einzigen bild sind sie zu sehen.
7) BigWhoop (27.07.2007, 14:17 Uhr)
Zitat:
Original von Warhead
sehe auch keinen grund warum die diese leds weglassen sollten, nur weil sie dafür auch eine anzeige unter vista implementieren...

naja es gibt ja serien die keine haben und das ist auch gut so. ich habe keine Lust sie ab zu kleben oder so. Diese geleuchte geht einem mächtig gegen den strich und ich bin froh eine von logitech ohne leds zu haben smile

Nicht alle können auch von dem grün umrüsten weil sie zwei linke hände haben.
8) zoTa (27.07.2007, 14:23 Uhr)
Hmmmm....
Mir ist auch lieber das ich die Status-LEDs auf der Tastatur habe. Mich stört das nicht, ist ja immer eine Ansichtssache.
Ansonsten sieht die Tastatur nicht schlecht aus und die wird Logitechtypisch gut sein. Vom Tastendruck gefällt mir meine Mircrosoft Tastatur besser.
9) Warhead (27.07.2007, 14:23 Uhr)
@pame sowas kann man geschickt unter solchen schwarz glänzenden flächen verstecken Augenzwinkern

beweise dafür oder dagegen habe ich aber auch noch nich dazu gefunden Zunge raus
10) pame007 (27.07.2007, 14:27 Uhr)
aber warum sollten sie auf fotos die batterieanzeige leuchten lassen und die status-leds nicht?
11) Warhead (29.07.2007, 21:12 Uhr)
frag mich nich sowas...frag das logitech ^^

aber ich denke doch das meine nun schon 5,5 jahre alte ms office tasta bald ausgedient haben wird...

was mich daran nur stört ist: warum zum geier bietet man nicht zb auch die cordless ohne hässliche maus an? was soll diese verarsche...da will man sich was vernünftiges kaufen und hat zb ne revo und dann soll man auch nicht diesen firlefanz mitbezahlen...

hast aber recht pame, status leds gibts keine, das zumindest sacht der review aus: Klick!

Zitat:
One of the things that I found strange was the absence of LED display for Caps/Num Lock keys. Instead, it is replaced by a notification on the display. Its hard to keep track of the num-lock status, so you find yourself pressing it once or twice to make sure it is in the right state.




Update: es gibt nun bilder von beiden versionen der tasta und scheinbar hat die kabelgebundene die bekannte led-anzeige. zwar unter dem num-block, aber warum auch nicht? smile

12) pame007 (29.07.2007, 21:42 Uhr)
warhead, mein held smile allerdings immer noch grün Zunge raus
13) BigWhoop (29.07.2007, 22:10 Uhr)
Also wie schon lange ...

mit kabel LED ohne Kabel keine LED smile
14) Warhead (29.07.2007, 23:58 Uhr)
ist das so? hab mich bislang nie wirklich für sowas interessiert, da meine ms office tasta die imho beste ist, die es je gab und alles andere bislang nicht vergleichbares war Zunge raus

und gegen grün lässt sich ja meist fix was machen grinsen
15) BigWhoop (30.07.2007, 03:11 Uhr)
jau spart halt strom ohne LED smile

und zwar garnicht wenig wenn man sich das mal ausrechnet *g*

das Logitech Cordless Keyboard aus dem Logitech Cordless Desktop Optical Set hat auch keine LED ... der Bruder mit Kabel schon.

Allerdings ist dies die beste Tasta aller Zeiten grinsen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!