Nvidia G92 mit 256 Bit Interface und 65 nm Fertigung


Erschienen: 04.07.2007, 12:45 Uhr, Quelle: VR-Zone, Autor: Patrick von Brunn

Wie die fleißigen Kollegen von VR-Zone in Erfahrung bringen konnten, plant Nvidia momentan eine weitere GeForce-Variante für den Mainstream-Bereich.

Der 65 nm Chip mit dem Codenamen G92 soll über ein 256 Bit Speicherinterface verfügen und sich in Sachen Geschwindigkeit zwischen GeForce 8600 GTS und 8800 GTS einordnen. Weitere Details sind momentan leider noch nicht bekannt. Die ebenso anstehende High-Ausführung der G9x-Serie hält sich bislang noch bedeckt, soll laut Nvidia aber eine Rechenpower von einem Teraflop erreichen. Erste Muster werden nach aktuellen Informationen ab September gefertigt, die Markteinführung ist für November diesen Jahres geplant.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) BigWhoop (04.07.2007, 14:31 Uhr)
Zitat:

Erste Muster werden nach aktuellen Informationen ab September gefertigt, die Markteinführung ist für November diesen Jahres geplant.


Ist das jetzt auf die mainstream oder die high-ausführung bezogen ?
2) Warhead (04.07.2007, 14:56 Uhr)
nunja...der 92er liegt ja nicht im highend segment, und deswegen denke ich wird es auch nicht allzu viele abstufungen geben und ergo werden wohl alle dann kommen, wenns denn davon mehr als eine geben wird Augenzwinkern

über die allgemeine 9x serie sind ja bislang kaum infos zu bekommen...
3) Gast (04.07.2007, 15:16 Uhr)
Leider alles Spekulation, aber warten wir mal ab, was Nvidia in diesem Jahr noch so vorlegen wird.
4) Vectrafan (04.07.2007, 19:50 Uhr)
das wäre genau das was ich suche, ne leistungsfähige karte ohne den flaschenhals 128bit aber geringer stromverbrauch
5) Gast (05.07.2007, 10:58 Uhr)
Ja, sowas such ich auch, wenn der zwischen 0 und 200€ kostet, dann hol ich mir den!
6) Empy (05.07.2007, 20:29 Uhr)
Ack

Hört sich bis jetzt echt gelungen an. Vor allem 256bit und 65nm. Ich weiss auch nicht, was nvidia geritten hat, dass sie alle Mainstreamkarten mit 128bit "drosseln" und dann die Frequenz so abartig hochhauen.
7) Vectrafan (06.07.2007, 12:05 Uhr)
ganz einfach ist deutlich billiger und atis konter ist ja auch net so schnell
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!