Seagate gibt Quartalsergebnisse bekannt


Erschienen: 24.07.2007, 11:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Seagate veröffentlichte die Zahlen für das am 29. Juni beendete vierte Quartal. Es wurden 39,2 Millionen Festplatten ausgeliefert. Der Umsatz beläuft sich auf 2,74 Milliarden US-Dollar, der Nettogewinn nach GAAP (Generally Accepted Accounting Principles) auf 541 Millionen US-Dollar und der Gewinn pro Aktie beträgt 0,96 US-Dollar. Im Nettogewinn und dem Gewinn pro Aktie sind ca. 27 Millionen US-Dollar Auslagen enthalten, die auf gekaufte immaterielle Werte, Amortisation und weitere Kosten, die auf die Übernahmen von Maxtor und Evault zurückzuführen sind. Ohne diese Ausgaben lägen der Nicht-GAAP-Nettogewinn bei 568 Millionen US-Dollar und der Gewinn pro Aktie bei 1,01 US-Dollar.

Für die zwölf Monate, die am 29. Juni 2007 endeten, gibt Seagate die Zahl der ausgelieferten Festplatten mit 159,2 Millionen an. Der Umsatz beläuft sich auf 11,4 Milliarden US-Dollar, der Nettogewinn nach GAAP auf 913 Millionen US-Dollar und der Gewinn pro Aktie auf 1,56 US-Dollar.

Für das Septemberquartal rechnet Seagate mit einem Umsatz von 2,9 Milliarden bis 3,0 Milliarden US-Dollar und einem Gewinn pro Aktie von 0,35 bis 0,39 US-Dollar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (20)Zum Thread »

1) Gast (26.07.2007, 21:24 Uhr)
Ich hab zwar kein Seagate Netzteil aber ich find Seagate traotzdem gut. Schön zu sehen, daß sie auch erfolgreich sind, was macht der Chef von denen jetzt eigendlich mit den 913Mio. geht der damit in die Kneipe?^^
2) BigWhoop (26.07.2007, 21:26 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Ich hab zwar kein Seagate Netzteil aber ich find Seagate traotzdem gut. Schön zu sehen, daß sie auch erfolgreich sind, was macht der Chef von denen jetzt eigendlich mit den 913Mio. geht der damit in die Kneipe?^^

das Geld gehört ja nun der Firma und nicht einer Person smile So einfach ist dsa nicht. Aber eine Prämienausschüttung oder auf jeden Fall gleich wieder investition kann ich mir vorstellen. In neue Technologien und wenn es nur zum Klimaschutz ist. Es liegt im moment im Trend.
3) Lord AdZ (26.07.2007, 21:38 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
geht der damit in die Kneipe?^^

OMG da müsste er ja lange und viel saufen um 913€ zu versaufen
4) Gast (26.07.2007, 21:42 Uhr)
Zitat:
Original von Lord AdZ
Zitat:
Original von Gast
geht der damit in die Kneipe?^^

OMG da müsste er ja lange und viel saufen um 913€ zu versaufen


lol bist du luschtig^^

btw: was bringt es einer Firma eigentlich in Klimaschutz zu investieren? Müssen die dann als Belohnung keine Steuern zahlen oder so?
5) Warhead (26.07.2007, 21:46 Uhr)
seagate = netzteil? verwechselst du das nich n bissl mit seasonic?
6) Lord AdZ (26.07.2007, 21:47 Uhr)
ich weiß das ich lustig bin!xD

@btw glaub net, das bringt denen Markting usw
7) BigWhoop (26.07.2007, 21:48 Uhr)
Oft wird das Subevtioniert smile Ja.

Vorallem z.b. Müllverbrennunganlagen (da kann ich es dir aus erster hand sagen) kriegen dort nicht wenig zugespielt für sowas.

Ansonsten ist Klimaschutz = ansehen und gespräch was dann propaganda ist smile
8) Gast (26.07.2007, 21:50 Uhr)
Oh mann wieso heißen die alle so gleich?!
das kann sich doch kein normaler Noob merken!^^
9) BigWhoop (26.07.2007, 21:57 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Oh mann wieso heißen die alle so gleich?!
das kann sich doch kein normaler Noob merken!^^

hihi da dreht dir aber keiner nen Strick draus smile Fehler gemerkt und beseitigt. Alles wird gut smile
10) Caliban (26.07.2007, 23:05 Uhr)
Hab selbst zwei Platten von Seagate Zunge raus
11) Bastus (27.07.2007, 08:28 Uhr)
Seagate ist schon wegen der 5 Jahre Garantie zu empfehlen.
12) BigWhoop (27.07.2007, 11:19 Uhr)
Zitat:
Original von Bastus
Seagate ist schon wegen der 5 Jahre Garantie zu empfehlen.

also ich kann seagate keinem empfehlen smile eine Firma die Gummi um die Platten macht so das die Luft nicht weg kann und sie reihenweise sterben muss einen an der Waffel haben smile
13) pame007 (27.07.2007, 11:32 Uhr)
um meine ist kein gummi Augenzwinkern das war bei den älteren so.
14) BigWhoop (27.07.2007, 13:27 Uhr)
Zitat:
Original von pame007
um meine ist kein gummi Augenzwinkern das war bei den älteren so.

Ich weiß oder meinst du echt ich wüsste das nicht ? lol
15) Vectrafan (27.07.2007, 15:48 Uhr)
big whoop ist doch der größte noob hier^^
16) BigWhoop (27.07.2007, 15:57 Uhr)
Zitat:
Original von Vectrafan
big whoop ist doch der größte noob hier^^

was genau willst du damit sagen ? *confused*
17) Vectrafan (27.07.2007, 16:11 Uhr)
just kidding, deshalb ja auch das "^^" da hinter
18) Stinger8413 (27.07.2007, 17:58 Uhr)
naja also ich werd mir keine Seagate mehr hohlen, meine hat relative starke Vibrationen(und das ist leider normal) musste sie aufhängen damit keine Vibrationen auf das Gehäuse übertragen werden.
also ich bin ein wenig enttäuscht von meiner Seagate 250GB 16MB Cache Platte.

Ich hab erst vor ein paar Tagen eine von Hitachi eingebaut und bei der war nichts von Vibrationen zu spüren ohne entkopplung,dafür konnte man die zugriffe sehr deutlich hören, dafür bei der Seagate nicht. Also ne mischung aus beiden wäre Ideal ^^


mfg
19) BigWhoop (27.07.2007, 18:08 Uhr)
kauf dir einfach was ordentliches ! Samsung oder WD smile Selbst Maxtor ist besser als die von dir genannten und sie sind ja jetzt teil von Seagate smile
20) Stinger8413 (27.07.2007, 18:35 Uhr)
ja ich hatte ja vorher eine von Maxtor 120GB (leider nur 2MB Cache) drin blos da sie auf einmal so komische Geräusche gemacht hat hab ich mir die Seagate geholt. leider kamen die gräsche dann doch nicht von der Maxtor,wollte sie wieder einbauen aber sie ist etwas lauter und auch langsamer.
Hab hier auch noch eine 250 GB von WD (Trekstore Extern USB 2.0) mit 2MB cache aber die ist auch nicht wirklich schnell und leise im PC.

Aber da ich die Seagate jetzt aufgehängt hab ist das jetzt so in ordnung, und hab auch soweit keine probs damit,schnell is sie ja und jetzt ja auch sehr leise

mfg
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!