Wii win! Nintendo dominiert Spiele-Top-Ten


Erschienen: 13.07.2007, 07:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Nintendo dominiert mit seinen Spielen für DS und Wii die deutschen Verkaufscharts im ersten Halbjahr 2007. Neun der zehn beliebtesten Spiele werden auf Nintendo-Konsolen gespielt. An der Spitze steht "Dr. Kawashimas Brain Training", das den PS2-Topseller "Final Fantasy 12" von der Spitzenposition verdrängen konnte. Das geht aus aktuellen Berechnungen der Marktforscher von media control hervor. Insgesamt gingen demnach in den vergangenen sechs Monaten in Deutschland 5,9 Mio. Konsolenspiele über die Ladentische. Der Umsatz mit Konsolensoftware kletterte um 22 Prozent auf 203 Mio. Euro.

Dabei verbuchte allein der Nintendo-Handheld DS 1,6 Mio. verkaufte Spiele und konnte damit seinen Anteil an der Gesamtmenge verkaufter Spiele auf über 27 Prozent ausbauen. Die PS2 bleibt mit 2,35 Mio. veräußerten Spielen und einem Anteil von 39 Prozent zwar klarer Marktführer, verliert aber gegenüber dem Vorjahr deutlich an Dominanz. 2006 waren noch knapp die Hälfte der verkauften Konsolenspiele PS2-Games. Bei den drei Next-Generation-Konsolen hat derzeit die Xbox 360 mit einem Marktanteil von sechs Prozent die Nase vorn. Auf den Plätzen folgen die Nintendo Wii (fünf Prozent) und die PS3 (drei Prozent).

Für das Weihnachtsgeschäft erwarten die Experten allerdings ein Anziehen der Verkäufe bei den Spielen für Xbox 360 und Co. Trotz eines Rückgangs bei der Verkaufsmenge konnte auch bei den PC-Games der Umsatz gesteigert werden. Die Erlöse kletterten gegenüber dem ersten Halbjahr 2006 von 119 auf 125 Mio. Euro. Die Absätze gingen dagegen um 2,9 Prozent zurück. Die beliebtesten Spiele waren "World of Warcraft - Burning Crusade", gefolgt von "World of Warcraft" und den "Vier Jahreszeiten" aus der Sims-Serie.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) BigWhoop (13.07.2007, 12:53 Uhr)
Macht ja auch sinn da Wii den Kampf ja auch gewonnen hat smile
2) Bastus (13.07.2007, 13:45 Uhr)
Von vielen wurde die "kleine" Konsole damals unterschätzt, die Zahlen sprechen bis jetzt für sich.
Die PS3 ist um 3 Prozent hinten, mal sehen was die Preissenkung bewirkt.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!