Dell reduziert Stromverbrauch in Rechenzentren


Erschienen: 29.06.2007, 18:15 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Dell und Emerson Network Power, ein Netzwerktechnologie-Anbieter aus St. Louis, Missouri, haben eine weltweite Partnerschaft vereinbart. Ziel der Zusammenarbeit ist die Implementierung nachhaltiger Energie-Effizienz-Strategien in Unternehmen. Dabei soll in Rechenzentren die IT-Performance gesteigert und gleichzeitig der Stromverbrauch gesenkt werden.

Im Rahmen ihrer Partnerschaft bieten Dell und Emerson Network Power gemeinsam so genannte Energy-Smart-Lösungen an. Sie bestehen aus PowerEdge-Energy-Smart-Servern von Dell, die mit der Kühltechnologie Liebert XD und dem Kühlsystem Liebert High Precision Air Conditioning ausgestattet sind. Die kombinierte Lösung reduziert den Stromverbrauch gegenüber PowerEdge-Vorgängermodellen um bis zu 42 Prozent, bei einer gleichzeitigen Steigerung der Systemperformance. Darüber hinaus entwickelt Dell neue Energy-Smart-Services, mit denen Unternehmen in der Lage sind, Strom- und Kühl-Ineffizienzen aufzuspüren, Rechenzentrums-Infrastrukturen und Systemkapazitäten zu evaluieren, die Rechenkapazitäten zu optimieren und den Energieverbrauch zu reduzieren.

Energy-Smart-Lösungen von Dell und Emerson Network Power sind ab sofort weltweit erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!