Frische Notebook-3D-Power: Nvidia GeForce 8700M GT


Erschienen: 14.06.2007, 22:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Das Unternehmen Nvidia erweitert seine GeForce 8M-Serie und präsentiert die GeForce 8700M GT. Die High-End-GPU richtet sich an anspruchsvolle mobile Anwender und wurde speziell für High-Performance-Notebooks entwickelt. Erhältlich ist die Mobile-GPU unter anderem in Notebooks von Toshiba, Sager, Prostar, Eurocom, Biohazard, Connoiseur, Cybersystem, Hypersonic, MALIBAL, Multirama, rock, Evesham, Falcon Northwest, Plaisio, XXODD, Nexoc, Hyrican, Gericom AG, Vigor Gaming und Voodoo PC.

Seitens der Spezifikationen hat sich nicht viel verändert, da auch das neuerliche High-End-Modell weiterhin auf 32 Stream-Prozessoren setzt und lediglich über erhöhte Taktraten verfügt. Folgend die Eckdaten der GeForce 8M 8700 GT im Vergleich mit 8600er-Variaten und dem schnellsten Modell der 8400M-Serie.

  GeForce
8400M GT
GeForce
8600M GS
GeForce
8600M GT
GeForce
8700M GT
Stream-Prozessoren 16 16 32 32
Core Clock 450 MHz 600 MHz 475 MHz 625 MHz
Shader Clock 900 MHz 1200 MHz 950 MHz 1250 MHz
Memory Clock 600 MHz 700 MHz 700 MHz 800 MHz
Maximum Memory 512 MB 512 MB 512 MB 512 MB
Memory Interface 128 Bit 128 Bit 128 Bit 128 Bit

"Wir sind das erste Unternehmen, das NVIDIAs GeForce 8700M GT nutzt. Zum Einsatz kommt er in unserem neuen High-End-Notebook Toshiba Satellite, um exzellentes Grafik und Video-Playback zu bieten", sagt Terumi Yamashita, Senior Manager Personal Computer Division bei Toshiba. "Wir sind überzeugt, dass unsere neuen Notebooks die ultimative Lösung für DirectX-10-Gaming und das Abspielen von Videos für mobile Anwender sind."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) BigWhoop (14.06.2007, 23:06 Uhr)
wieder ein großer schritt zu weniger Akkulaufzeit *thumbs up*
2) Gast (14.06.2007, 23:17 Uhr)
wie hoch liegt denn eigentlich der energieverbrauch der neuen karten von nvidia und ati?
darüber schweigen die ja gerne ...
3) Babe (15.06.2007, 00:37 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
wie hoch liegt denn eigentlich der energieverbrauch der neuen karten von nvidia und ati?
darüber schweigen die ja gerne ...

Pauschal kann man das nicht genau sagen, da die OEMs bei den Frequenzen meistens ein wenig Spielraum bekommen.
4) patjaselm (15.06.2007, 10:47 Uhr)
... und was ist mit DELL ..?
5) Gast (15.06.2007, 11:42 Uhr)
@ babe
das ist mir klar -> war ja jetzt auch schon bei viele notebooks so.
nur gibt nvidia nirgends eine watt-zahl an. bei ati findet man ebenfalls keine angaben zum energieverbrauch.
hier findet man auch keine genaueren daten: Klick!

naja, ich werder wieder auf tests von notebooks warten. die akkulaufzeit variiert sowieso bei jedem modell.
6) Gast (28.06.2007, 13:52 Uhr)
@believer

Interessant wäre es für mich zu wissen, ob Appel die Karte in ihre MacPros einbauen wird.
Zur Zeit verbauen sie die 8600M GT, aber die ist etwas schwach für Direct10X Gaming wie Crysis.
7) Vectrafan (28.06.2007, 14:17 Uhr)
das wird mit der 8700m gt auch nicht anders, ist ja nix anderes als ne hochgetaktete 8600mgt
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!