SilverStone mit Micro-ATX SFF Gehäuse: SST-SG03


Erschienen: 04.06.2007, 08:45 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Das neue 3,5 Kilogramm schwere SST-SG03 Gehäuse aus dem Hause SilverStone bietet Platz für normale Micro-ATX Motherboards, vier Erweiterungskarten, ein Standard ATX-Netzteil, zwei Festplatten und zwei 120 mm Lüfter in der Front. Das alles bei einer Abmessung von 20 cm (B) x 36 cm (H) x 31cm (T).

Die Festplatten werden in den Aluminiumstandfüßen mit Kühlrippen installiert und gekühlt. Das Netzteil kann in zwei verschiedene Richtungen eingebaut werden, entweder mit dem Lüfter zur Aussenseite, wodurch es sich nur selbst kühlt und somit leise laufen kann. Oder es wird zur Unterstützung der Innenraumkühlung genutzt. In Verbindung mit einem passiven CPU Kühler unter dem Netzteil, soll man eine sehr leise Kühlung selbst für Highend-Komponenten erhalten.

Das SST-SG03 ist ab sofort in Europa für einen empfohlenen Verkaufspreis von 107,50 Euro verfügbar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) BigWhoop (04.06.2007, 12:37 Uhr)
Na ich wage die kühlung bei "High-End" Systemen doch eher zu bezweifeln .. vorallem mit Passivem CPU Kühler .. lol
2) Gast (04.06.2007, 12:47 Uhr)
Einen ULV Core 2 Duo kann man ohne Probleme passiv kühlen wenn ein guter Luftstrom im Gehäuse herrscht.
3) Softwarekiller (04.06.2007, 14:21 Uhr)
Einen ULV kann man auch ohne Luftstrom kühlen....dafür ist er ja gedacht.
4) BigWhoop (04.06.2007, 14:30 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Einen ULV Core 2 Duo kann man ohne Probleme passiv kühlen wenn ein guter Luftstrom im Gehäuse herrscht.

HAHA sehr witzig smile

Aber dies würdest du warscheinlich als HighEnd CPU bezeichnen ja ? *rofl*

@Softwarekiller ... danke rauchen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!