CeBIT 2007: MSI zeigt fertige G84- und G86-Grafikkarten


Erschienen: 16.03.2007, 07:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Am CeBIT-Messestand von Nvidia-Partner MSI konnte man am ersten Messetag bereits diverse DirectX 10 Hardware aus dem Hause Nvidia bestaunen, die wohlgemerkt nicht der GeForce 8800-Serie angehört. Zwar hat MSI auf offizielle Deklarationen der Karten verzichtet bzw. verzichten müssen, doch lässt sich durch den einfachen Größen-Vergleich mit GeForce 8800 GTS und GTX leicht feststellen, dass es sich um G86- bzw. G84-Hardware handeln muss. Die drei Platinen mit Standard-PCB basieren auf Nvidias G84 und sollten unserer Vermutung nach den Serien 8600 bzw. 8500 angehören (am nicht vorhandenen PCIe-Stromstecker erkennbar). Die Low-Profile-Karte setzt sehr wahrscheinlich auf den RV610 von ATi und begnügt sich mit einer passiven Kühlung. Wie man zudem auf den Fotos erkennt, ist HDMI ebenfalls ein Thema bei den Next-Generation Einstiegs- und Mainstream-Produkten von Nvidia.

Ein Launch ist laut inoffiziellen Quellen für den 17. April geplant.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!