Intel: Neue Chipfabrik in China


Erschienen: 26.03.2007, 11:45 Uhr, Quelle: heise, Autor: Pascal Heller

Intel wird für rund 2,5 Milliarden US-Dollar eine neue Chipfabrik in der Hafenstadt Dalian im Nordosten von China errichten. Nachdem die Genehmigungen für den Bau der Halbleiterfabrik bereits eingegangen sind, wurde das Vorhaben nun offiziell. Mit der Fab86, mit deren Bau bereits in diesem Jahr begonnen werden soll, belaufen sich die Investitionen, die Intel in China bisher getätigt hat, auf rund 4 Milliarden US-Dollar.

In der neuen Fabrik sollen ab 2010 die ersten Chipsätze auf 300 mm Wafern und einem 90 nm Fertigungsprozess produziert werden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!