MH80: Samsung liefert 2,5 Zoll Hybrid-Festplatten aus


Erschienen: 07.03.2007, 13:15 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Als einer der ersten Hersteller kann Samsung die Verfügbarkeit seiner ersten Familie von Hybrid-Festplatten, die MH80-Serie, ankündigen. Die 2,5 Zoll-Laufwerke in Perpendicular-Recording-Technologie sind in Kapazitäten von 80, 120 und 160 GB erhältlich und bieten wahlweise 128 oder 256 MB Flash-Speicher. Die Festplatten drehen mit einer Geschwindigkeit von 5400 Umdrehungen pro Minute und werden über eine native SATA-Schnittstelle angeschlossen.

Durch die Kombination von traditioneller Festplattentechnologie mit einem großen OneNAND-Flash-Speicher sowie Microsofts ReadyDrive-Technologie in Windows Vista, ist die MH80-Serie für den Einsatz in Notebooks optimiert. Im Vergleich zu herkömmlichen Laufwerken ermöglicht der Einsatz von Hybrid-Festplatten wesentlich schnellere Boot-Zeiten sowohl beim Einschalten als auch aus dem Standby-Modus, längere Akku-Laufzeiten durch geringeren Stromverbrauch der Laufwerke und eine erhöhte Funktionssicherheit. Die in der MH80-Serie implementierte Samsung-Technologie ReadyBoot kann die Boot-Zeiten im Gegensatz zu einfachen Festplatten beim Einschalten und aus dem Standby-Modus um bis zu 50 Prozent verkürzen. Zusätzlich verbraucht die Hybrid-Festplatte um bis zu 70 bis 90 Prozent weniger Strom, was die Akkulaufzeiten um bis zu 30 Minuten verlängern kann. Darüber hinaus entwickeln die Laufwerke auch wesentlich weniger Wärme, was die gesamte Hardware im Notebook schont.

Die MH80-Serie wird ab sofort an Systemintegratoren ausgeliefert und in Kürze auch im freien Handel verfügbar sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Gast (07.03.2007, 14:28 Uhr)
Das is ja mal eine gute Neuigkeit!
Endlich weniger Stromverbrauch bei gleichzeitig gesteigerter Leistung smile.
Außerdem sind 50% zeitersparnis beim booten sogar echt viel^^

Hätte ich n Notebook wäre das Ding sofort gekauft....

Hown
2) Gast (07.03.2007, 17:58 Uhr)
Na da hoffe ich nur, das das Teil auch im MacBook Pro läuft bzw. funktioniert smile
Hört aber sehr sehr nett an.
3) Babe (08.03.2007, 00:03 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Hätte ich n Notebook wäre das Ding sofort gekauft....

Die Anschaffungspreise dürften recht hoch liegen, also bitte nicht so voreilig Augenzwinkern
4) Gast (09.03.2007, 11:49 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Hätte ich n Notebook wäre das Ding sofort gekauft....


Wiese nur wenn du ein Notebook hättest. Nachdem die Platte ein SATA Interface hat, kann man die ohne Probleme auch in einem normalem PC verwenden....
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!