Weltherrschaft! WD stellt My Book World Edition II vor


Erschienen: 02.03.2007, 10:45 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Western Digital erweitert seine My Book Edition um die World Edition II. Die neue Generation der externen Festplatten speichert nicht nur ein Terabyte an Daten sondern macht diese auch weltweit für den Besitzer verfügbar obwohl das Speichermedium zuhause auf dem Schreibtisch steht. Möglich macht dies die neue Software namens WD Anywhere Access. Durch die OnHand Funktion kann direkt über die Festplatte der Windows Explorer und die Funktionen "Speichern unter" und "öffnen" genutzt werden. Dies ermöglicht den vollen Zugriff über jeden beliebigen PC, ohne, dass der Host-Computer eingeschalten ist - Anschluss der Festplatte via Ethernet. Arbeitsgruppen können künftig ohne FTP Zugang sensible Daten rasch und unkompliziert austauschen. Präsentationen und Arbeitsunterlagen können weltweit abgerufen werden und der neueste Urlaubsfilm steht jederzeit und Allerorts auf jedem PC zur Verfügung.

Die My Book World Edition II über zwei 500 Gigabyte Laufwerken verfügt über einen RAID1-Controller. So steht es den Benutzern frei die Gesamtkapazität von einem Terabyte zu nutzen oder die Hälfte der Speicherkapazität für Datenspiegelung zu reservieren und die Daten automatisch und sofort bei jedem Speichervorgang zu sichern. Eine Backup Software ist ebenfalls mit dabei.

Die neue Generation externer Festplatten ist ab Mitte März im Handel erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis für die My Book World Edition II beträgt 449 Euro und für den kleineren Bruder My Book World Edition 500 GB 229 Euro. Die Garantiezeit beträgt drei Jahre.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Gast (02.03.2007, 11:32 Uhr)
laut einem test auf tecchannel.de werden die my book serien extrem heiß, auch bei niedriger raumtemperatur.
ein hingucker sind sie alle mal, aber über die temperaturentwicklung würde ich mir sorgen machen.
2) Gast (05.03.2007, 18:21 Uhr)
Haben die keine Lüftungsschlitze?
3) Gast (05.03.2007, 20:47 Uhr)
doch oben
4) Gast (19.03.2007, 18:41 Uhr)
Die im Tecchannel getestete 500 Gb Platte hat so wie ich das gelesen hab nur Passivbelüftung, die 1Tb Modelle haben einen aktiven Lüfter, sollten also thermisch besser sein, natürlich erkauft durch lauteres Betriebsgeräusch.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!