Drei drahtlose Audio-Streamer bei uns im Test


Erschienen: 11.05.2007, 12:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Vor einigen Jahren noch war Heimvernetzung ein Thema, dass allerhöchstens die Fachwelt beschäftigte. Seitdem allerdings die Preise für Komponenten dieser Art eine breite Masse ansprechen, ist die Anzahl der privaten Funknetze drastisch angestiegen. Damit ergeben sich auch ganz neue Möglichkeiten multimediale Inhalte im Haus zu verteilen. Ob in Schlafzimmer, Küche oder Wohnzimmer, um Musik zu hören brauchte man bisher überall ein Radiogerät oder eine kleine HiFi-Anlage. Problematisch wird es da schon beim Hören der neuesten Alben. Die CD von einem Raum in den nächsten führen, oder gar die Musik am PC hören, weil die gerade gekauften MP3s nur dort abspielbar sind, ist wie vielleicht jeder aus Erfahrung weiß, nicht das Gelbe vom Ei.

Abhilfe versprechen hier einige Produkte der Kategorie Audiostreaming, mit denen die Audioausgabe bequem vom PC aus in einen anderen Raum verlagert werden kann. Dabei fällt das umständliche Hantieren mit alten CDs genauso weg, wie das Suchen nach dem nächsten Lieblingstiteln auf der CD-Hülle. Die Möglichkeiten klingen also vielversprechend. Ob es die Produkte auch sind, gilt es zu klären. Aus diesem Grund haben wir den Logitech Wireless DJ gegen das NOXON 2 Audio von TerraTec und den Wireless Digital Audio-Sender von One-For-All antreten lassen. Eigentlich sollte auch das Creative Xdock Wireless in diesem Vergleich zeigen was es kann, doch stand zum Testzeitpunkt noch kein Testgerät zur Verfügung.

Besonderes Augenmerk haben wir dabei auf die Qualität der Musikübertragung und die Benutzerfreundlichkeit gelegt. Vor allem weil Multimedia-Geräte als Endnutzergeräte auch für technisch nicht versierte Käufer bedienbar und verständlich sein müssen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!