Namensänderung bei AMD: Aus Athlon wird Phenom


Erschienen: 04.05.2007, 12:45 Uhr, Quelle: DailyTech, Autor: Patrick von Brunn

Laut der Kollegen von DailyTech wird AMD mit der Vorstellung der K10-Architektur auch die Nomenklatur der eigenen Mikroprozessoren umstrukturieren. Demnach wird im High-End-Bereich der Name "Athlon" für die Abkürzung "Phenom" (abgeleitet von phänomenal) weichen müssen und künftig die Serien Phenom FX (ehemals Athlon 64 FX), Phenom X2 (ehemals Athlon 64 X2, Dual-Core) und Phenom X4 (künftige Quad-Core CPUs) repräsentieren. Das seit vielen Jahren mit AMD assoziierte "Athlon" wird uns aber auch künftig erhalten bleiben und Produkte aus dem Mainstream-Segment von AMD beinhalten. Für den Einstiegsbereich bleibt nach wie vor "Sempron" das Maß der Dinge.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) lazyfruit (07.05.2007, 15:20 Uhr)
Weiß nun eigentlich mal jemand wann der K10 auf den Markt kommen soll?
2) boarderluki (07.05.2007, 15:36 Uhr)
Ja, die sollen schon 3. und 4. Quartal 2007 auf den Markt kommen!
3) Thrawn (08.05.2007, 16:43 Uhr)
schon? Die sollen doch erstmal das Ding vorstellen und dann will ich Benches sehen. Wann die dann auf den Markt kommen ist dann immer noch fraglich. AMD hat bekanntlich ja meistens Lieferschwierigkeiten. Aber langsam sollten die mal aus der Hose kommen, der C2D ist ja nun schon lang genug drausen. Man Leute bei AMD kommt aus der Hose! Der Tach is kuaz!
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!