Santa Rosa: Intel stellt nächste Centrino-Generation vor


Erschienen: 09.05.2007, 18:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Intel stellt heute die neue Generation der Intel Centrino Prozessortechnologie (Codename: Santa Rosa) vor: Schnellere Prozessoren und Chipsätze, bessere Video- und Grafikleistung, schnellerer kabelloser Datentransfer, mehr Sicherheit und längere Akkulaufzeiten sollen die wesentlichen Merkmale der nächsten Centrino-Generation sein, so Intel.

Intel vermarktet seine neue Technologie im Business-Umfeld unter der Bezeichnung Centrino Pro, im Consumer-Bereich unter dem Namen Centrino Duo. Herzstück ist der Intel Core 2 Duo Prozessor mit 800 MHz FSB. Er verfügt über zwei Rechenkerne sowie über Intel Smart Cache, Intel Media Boost und Intel Dynamic Power für eine hohe Rechenleistung bei geringem Stromverbrauch. Die Mobile Intel 965 Express-Chipsätze verbinden Prozessor, Speicher sowie Ein- und Ausgabegeräte untereinander und bieten in der neusten Version auch eine verbesserte Grafikleistung.

Die neue Wireless-Komponente Intel Wireless WiFi Link 4965AGN ermöglicht einen schnellen kabellosen Datentransfer nach dem Funkstandard 802.11n und unterstützt zudem die gängigen Standards 802.11a/b/g. Die neue Spezifikation 802.11n bietet eine doppelt so große Funkreichweite und bis zu fünfmal mehr Bandbreite. Optional erhältlich ist Intel Turbo Memory (Codename: Robson). Dabei handelt es sich um NAND Flash-Bausteine, die als Zwischenspeicher für Festplatten-Daten dienen. Sie verkürzen die Bootzeit von Notebooks um bis zu 20 Prozent und beschleunigen oft genutzte Anwendungen um den Faktor zwei.

Intel erwartet, dass ab sofort Hunderte von Notebookmodellen mit der neuen Intel Centrino Duo in einer breiten Preisspanne verfügbar sind. Wir werden in einem ausführlichen Artikel bereits in Kürze nochmals über Santa Rosa im Detail berichten.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (9)Zum Thread »

1) BigWhoop (09.05.2007, 19:07 Uhr)
Das hört sich nach einem neuen Intel Notebook meilenstein an smile

Der Centrino hatte ja nun eine enorme laufzeit smile
2) Babe (10.05.2007, 00:34 Uhr)
Die neuen Features sind interessant und vor allem endlich 800 MHz FSB.
3) Gast (11.05.2007, 20:15 Uhr)
Schade, dass Intel Turbo Memory noch nicht in den ersten Santa Rosa Modellen vorzufinden ist :-(
4) Gast (13.05.2007, 00:55 Uhr)
@ Babe
ja das mit FSB ist ja aber so ne sache, fast alle hersteller verkaufen die books mit 667er ram, was wiederrum das system doch ausbremst, aber wenn man sich die preise anguckt, dann weiß man bescheid wieso sie das machen (1GB-667 = 35-40€; 1GB-800 = 75-80€Augenzwinkern

ich als BSDler/Linuxer finde aber die neuen eher bescheiden, alles was interessant ist, läuft nicht und selbst unter XP wird z.b. "Robson" nicht unterstützt, so lange Vista reine baustelle ist (min. bis SP1 aber eher SP2) lohnt sich so ein notebook kaum, aber ich denke die teile werden sich trotzdem gut verkaufen, weil kaum einer nachdenkt wofür er da kohle rausschmeißt, hauptsache das neueste und am besten für weit unter 1.000€, egal ob man die leistung braucht oder nicht...

das einzigste was mich im mom interessieren würde, die neue graka von Intel, soll ganz gut sein, bin schon mal auf die benches gespannt, alles andere hört sich zwar gut an, ist aber im grunde überflüssig...
bestes beispiel ist w-lan, es gibt noch viele die haben grad mal 11Mbit router da heim, im besten falle 54er, aber das wars auch schon, den kaum einer ist bereit z.b. für das teil von apple geld auszugeben, bei nem preis von fast 200€ kann ich auch gut verstehen...die normalen router kriegt man ja bei jedem vertragsabschluß mittlerweiler für 0€ dazu...

naja wie auch immer, die neue technik wird sich trotzdem irgendwie durch setzen...
5) BigWhoop (13.05.2007, 00:58 Uhr)
Wenn du ein wirklicher tuxer wärst dann hättest du schon längst Vista drauf denn GENAU diese Baustellen sind es die uns interesieren smile Das ist der Sinn hinter dem ganzen.

btw. Vista läuft super vielleicht sollte man wissen wie es geht ? Augenzwinkern
6) Gast (13.05.2007, 12:56 Uhr)
naja ob das so super läuft, habe ich meine zweifel und deswegen mache ich es mir erst gar nicht drauf, außerdem müsste ich mir das Vista kaufen, was ich absolut nicht einsehe!

wozu soll ich für eine BETA haufen geld ausgeben, wenn ich mit z.B. Ubuntu alles kostenlos haben kann?

oder gleich am besten mit BSD, was derzeit bei mir läuft. nur aus interesse habe ich ehrlich gesagt keine lust mir Vista drauf zu machen.
ein guter kumpel von mir hat es sich angetan, neben seinem Gentoo, und das was ich dort sah, rechfertigt 1. absolut den preis nicht und 2. soll M$ erstmal SP rausbringen, den das system lief net so toll, wie ich fand (rein subjektiv betrachtet) und da ich ehe mehr oder weniger fast komplett weg von windows bin, werde ich mir sicherlich auch später den dreck nicht antun, dann lieber doch Mac OS X, das läuft auch sehr rund und sieht zum anderen auch noch 1000 mal besser aus, als das halbgeklaute Vista...
7) BigWhoop (13.05.2007, 13:30 Uhr)
Naja du hast anscheiend keine Ahnung und beurteilst Sachen. Das Zeugt nicht gerade von Aussagekraft rauchen

Vielleicht solltest du mal eher deinen Kumpel fragen was er dort angestellt hat.

Für einen angeblichen "Tux" ist diese Aussage sehr beschämend! unglücklich
8) Gast (13.05.2007, 14:37 Uhr)
wieso bescheiden?
nur weil ich mich nicht mit Vista auseinander setzten will?
also ich verstehe echt manche leute nicht, du beurteilst mich, weil ich quasi die produkte aus dem hause MS nicht nutzen will...und gleich über meinen kumpel abzulästern ist auch bescheuert, der studiert Informatik und hat sehr wohl ahnung was er da treibt, und weil bei ihm Vista bescheiden lief, wird er auch gleich von dir als depp dahin gestellt...

es ist noch gar nicht so lange her, da hat CT das Vista auf notebooks getestet, kam sogar im ct TV, und die stellten auch fest, dass Vista auf vielen notebooks nicht sauber läuft, also sind das in deinen augen auch n00bs und DAUs? hätte das bildzeitung gemacht, dann könnte ich noch irgendwie verstehen, aber ct gehört immer noch zu sehr guten fachzeitschriften...außerdem guck dir doch mal die treiber landschaft an, es gibt immer noch sehr viele hersteller die keine treiber anbieten oder die treiber sind einfach nur mies...

anscheinend hast du einfach nur glück gehabt, was Vista angeht, aber es gibt genügend andere leute bei denen Vista kaum läuft, trotz neuer hardware usw.

mir ist es doch egal, wenn du bereit bist für eine BETA geld aus zu geben, ich bin es nicht und da ich wie gesagt fast von windows weg bin, ist mir auch egal was MS so treibt, ich brauche diesen laden nicht, es gibt genug bessere alternativen...so sehe ich das einfach für mich...
9) BigWhoop (13.05.2007, 15:46 Uhr)
So ein Schmarn smile

Nimm dir ein bisschen Zeit und Les dir vielleicht meine Posts nochmal durch.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!