Browser- und Betriebssystemstatistik: März 2008


Erschienen: 08.04.2008, 06:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Wie auch schon im letzten Monat, möchten wir am Ende einer Periode über diverse Gewohnheiten unserer Leser berichten und vor allem die aktuelle Marktsituation an der Browser- und Betriebssystemfront anhand unseres Mediums ins Auge fassen. Hierbei ergab sich folgende Verteilung im Bereich der Browser und Betriebssysteme.

Unter die Kategorie "Andere Browser" fielen Mozilla (0,9 Prozent), Safari (1,4 Prozent) und alle weiteren Applikationen, die wir hier nicht näher auflisten. Verglichen mit dem Monat Februar konnte Mozillas Firefox etwas zulegen und sich etwa 52,3 Prozent der registrierten Besuche sichern (+0,7 Prozent). Microsofts Internet Explorer musste im dritten Monat in Folge erneut Federn lassen und erreichte nur noch 37,5 Prozentpunkte, was einem Minus von 0,9 Prozent entspricht. Im Kampf gegen die beiden Größen im Browsergeschäft konnte Mitkonkurrent Opera keine großen Änderungen verzeichnen und verbucht 7,3 Prozent der Leser für sich (-0,1 Prozent).

Browserstatistik www.hardware-mag.de
Firefox
52,3
Internet Explorer
37,5
Opera
7,3
Andere Browser
2,9
Angaben in Prozent (mehr ist besser)

Spalten wir die drei führenden Browser in ihre einzelnen Versionen auf, ergibt sich im Falle des Firefox ein Anteil etwa 94,6 Prozent der Benutzer, die Firefox 2.0 für das Surfen im Internet gebrauchen (-1,1 Prozent). Deutlich gestiegen ist die Zahl der Leser die mit der aktuellen Beta-Version der dritten Firefox-Generation im Netz unterwegs sind. Mit 3,9 Prozent kann man im Vergleich zum Vormonat gut 56 Prozentpunkte zulegen. Nicht ganz so eindeutig ist die Verteilung bei Microsofts Internet Explorer: 68,2 Prozent (+2,2 Prozent) der IE-Nutzer setzen auf die neuste Generation des Browsers, aber immer noch 31,3 Prozent (-2,3 Prozent) vertrauen auf die schon teilweise etwas ältere Version 6. Aber auch im letzten Monat war klar eine Tendenz hin zur 7er-Serie des IE erkennbar, vereinzelt wird auch bereits die erste Beta-Version des IE 8 verwendet, der in den nächsten Monaten erscheinen soll. Opera 9 ist bei sehr klaren 98,9 Prozent der Opera-Nutzer erste Wahl.

Betriebssystemstatistik www.hardware-mag.de
Windows
95,7
Linux
2,1
Mac
1,9
Andere OS
0,3
Angaben in Prozent (mehr ist besser)

Erwartet eindeutig und nahezu unverändert ist die Aufspaltung im Bereich der Betriebssysteme im vergangenen Monat 2008. In "Andere Betriebssysteme" fallen unter anderem auch Besitzer einer Nintendo Wii, einer Playstation 3 oder ähnlichen Internet-tauglichen Konsolen. Erstmals wurden auch vereinzelte Besuche mithilfe des neuen iPhone von Apple oder auch dem iPod registriert. Bei den Windows-Betriebssystemen ist Windows XP nach wie vor mit 75,1 Prozent klar an der Spitze, musste jedoch wiederum 0,9 Prozentpunkte an Windows Vista abtreten, das sich jetzt bereits 20,5 Prozent der Besucher auf seinem Konto verbucht (+1,2 Prozent). Windows 2000 wird noch von 2,6 Prozent der Leser für das tägliche Surfen im Internet genutzt (-0,3 Prozent). Windows Vista liegt klar im Trend und kann Monat für Monat weitere Marktanteile sammeln.

Betriebssystemstatistik www.hardware-mag.de
Windows XP
75,1
Windows Vista
20,5
Windows 2000
2,6
Windows Server 2003
1,3
Windows 98/ME
0,4
Andere Versionen
0,1
Angaben in Prozent (mehr ist besser)

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (10)Zum Thread »

1) Aischilos (12.04.2008, 13:26 Uhr)
Ich finde Firefox hats verdient an der Spitze zu stehen. Was ich jedoch immer noch nicht verstehe, ist warum so eine überwältigende Mehrheit Windows benutzt. Eigentlich Schade...
2) Babe (12.04.2008, 13:38 Uhr)
Firefox hat sich in den letzten Monaten immer mehr abgesetzt vom IE, ich bin dennoch mit dem IE zufrieden. smile
3) BigWhoop (12.04.2008, 14:03 Uhr)
Es ist eigentlich ein ständiges hin und her...wobei ich sagen muss das der IE7 recht unübersichtlich geworden ist unglücklich
4) Babe (12.04.2008, 19:55 Uhr)
Zitat:
Original von BigWhoop
...wobei ich sagen muss das der IE7 recht unübersichtlich geworden ist unglücklich

inwiefern bzw. auf was bezogen?
5) BigWhoop (13.04.2008, 02:20 Uhr)
Menüführung. Das Weglassen des kompletten "alten" header Bereiches führt doch zu einer Eingewöhnungsphase die manch einer sich nicht leisten kann und will.
6) Babe (13.04.2008, 03:04 Uhr)
Zitat:
Original von BigWhoop
Menüführung. Das Weglassen des kompletten "alten" header Bereiches führt doch zu einer Eingewöhnungsphase die manch einer sich nicht leisten kann und will.

Einfach Alt drücken und das Menü ist wieder da.
7) BigWhoop (13.04.2008, 15:50 Uhr)
Zitat:
Original von Babe
Zitat:
Original von BigWhoop
Menüführung. Das Weglassen des kompletten "alten" header Bereiches führt doch zu einer Eingewöhnungsphase die manch einer sich nicht leisten kann und will.

Einfach Alt drücken und das Menü ist wieder da.

natürlich aber nur für diesen moment und es gibt keinen Hinweis darauf. Das das alles irgendwie geht hat damit ja nichts zu tun. Tabbrowsing mit IE6 war ja auch kein Problem.
8) Vectrafan (13.04.2008, 16:14 Uhr)
wieder was dazugelernt mit der alt taste.
ich finds blöd, dass man immer noch gezwungen ist den ie zu benutzen. selbst mit ie tab, kann man mit ff nicht alle seiten fehlerfrei anzeigen.
9) BigWhoop (13.04.2008, 23:21 Uhr)
Naja dies liegt aber nicht an M$ sondern an den Programierern der Seiten Augenzwinkern
10) Vectrafan (13.04.2008, 23:37 Uhr)
jo ich weis, war auch mehr ne allgemeine beschwerde.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!