Firefox 3 Beta 5 dreht weiter an der Performanceschraube


Erschienen: 04.04.2008, 08:00 Uhr, Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn

Mozilla hat diese Woche die Firefox 3 Beta 5 veröffentlicht und berichtet in den Release Notes von weiteren Geschwindigkeitsverbesserungen gegenüber der bisher veröffentlichten Vorabversion. Dabei hatte bereits die Beta 4 hohes Lob gerade in diesem Bereich erhalten. Webanwendungen wie Google Mail werden inzwischen doppelt so schnell dargestellt wie unter Firefox 2, so Mozilla. Weitere Neuerungen betreffen besonders die Integration in Betriebssysteme. Indes nähert sich der "echte" Start des Firefox 3, es könnte sich um die letzte Beta-Version handeln.

Mit insgesamt 750 Änderungen gegenüber der Beta 4 greift Mozilla aber nicht nur nach der Geschwindigkeits-Krone unter den Web-Browsern. Auch die Integration mit dem Betriebssystem, die Mozilla-Europe-Präsident Tristan Nitot schon anlässlich der Beta 3 betont hatte, wurde weiter vorangetrieben. Egal, ob unter Windows, Mac OS X oder Linux, Mozilla will Anwendern mit dem Firefox 3 das "Look and Feel" einer nativen Anwendung bieten.

Die Beta 5 dürfte gleichzeitig die letzte Beta-Version von Firefox 3 sein. Gegenwärtig ist von einem Code Freeze für den Release Client 1 bereits am kommenden Dienstag die Rede. Rund um die Beta 4 hatte Mozilla Corp Vice President of Engineering Mike Schroepfer davon gesprochen, dass der endgültige Release von Firefox 3 noch im Juni 2008 erfolgen könnte.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Warhead (05.04.2008, 20:58 Uhr)
na da bin ich ja mal gespannt wann die ganzen addons die nun die user mühsam für den ff2 konfiguriert haben auch problemlos auf der 3 laufen werden...bislang isses in der hinsicht nämlich imho echt sehr düster, was bei mir der hauptgrund ist eben nicht die beta ausführlich testen zu wollen :-/
2) ocer (06.04.2008, 01:24 Uhr)
Geht mir genauso. Hatte mir die Beta 5 mal installiert, aber ohne die ganzen add ons, die man täglich benutzt, irgendwie kein richtiges ff.
Und Geschwindigkeitsvorteile konnte ich im normalen Gebrauch auch nicht feststellen.
3) BigWhoop (06.04.2008, 04:52 Uhr)
Ich halte eh nichts davon das die Beta dort immer allen angeboten wird. Nicht umsonst hat man bestimmte Tester die dann auch feedback geben über das was sie tun und was geht und was nicht. So füllen sich die foren nur mit leuten die Probleme haben und nicht verstehen wollen das Betas nunmal keine stabilen Programme sind.

PS: Dies ist nicht auf euch beide bezogen smile
4) ocer (06.04.2008, 17:25 Uhr)
Ich hab mich auch nicht beklagt. bin mir bewusst, das es eine Beta ist und deshalb noch nicht alles funktioniert, weswegen ich auch zu 2.0 zurückgegangen bin. Wenn die final kommt und dazu die add ons wird es schon viel besser sein!
5) Gast (07.04.2008, 15:32 Uhr)
Also wenn der Browser wirklich soo schnell ist wie man es sagt, dann muss man ihn ja haben smile
6) Paranojä (07.04.2008, 16:46 Uhr)
Ich würde mir mal eine bessere Möglichkeit der Konfiguration von Proxys wünschen.

Jedesmal wenn der Firefox mit mehreren Tabs geöffnet wird bombardiert er mich mit Anfragen für die Nutzerdaten, als ob es eine abfrage für alle Tabs nicht auch tun würde....

Paranojä, smile
7) BigWhoop (08.04.2008, 07:36 Uhr)
Paranojä, warum richtest du dir den proxy nicht direkt bei der internetverbindung ein? dann sollte firefox das garnicht mehr interesieren smile
Also du gehst mit allem was Port 80 und 443 betrifft über den Proxy.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!