Super Talent stellt neue 2,5 Zoll 256 GB SSD vor


Erschienen: 01.04.2008, 06:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Bereits Ende letzter Woche hat das Unternehmen Super Talent eine neue Solid State Disk mit 256 Gigabyte Fassungsvermögen vorgestellt. Die FSD56GC25H im 2,5 Zoll Aluminium-Gehäuse verfügt über ein SATA-Interface und ist nur 12,5 mm hoch - 40 Prozent dünner als bisherige Modelle. Die durchschnittliche Zugriffszeit benennt Super Talent mit 0,1 ms, die maximal möglichen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten mit 65 respektive 50 Megabyte pro Sekunde. Um zusätzlich eine hohe Robustheit im mechanischen Sinne zu gewährleisten, arbeitet die Disk bei Beschleunigungen von bis zu 1600G. Auf elektronischem Wege wurde ein ECC-Verfahren implementiert, um Bitfehler zu vermeiden.

Die neue FSD56GC25H ist ab sofort erhältlich. Einen konkreten Preis hat man nicht genannt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (6)Zum Thread »

1) Gast (01.04.2008, 21:10 Uhr)
Wenn man sich überlegt, daß das gerade mal die Anfänge der SSD-Techniken sind, dann will man sich nicht vorstellen, was SSDs in drei oder vier Jahren leisten werden...
2) Babe (01.04.2008, 22:30 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Wenn man sich überlegt, daß das gerade mal die Anfänge der SSD-Techniken sind, dann will man sich nicht vorstellen, was SSDs in drei oder vier Jahren leisten werden...

Andererseits müssen primär mal die Preise sinken, so ist das für den Consumer eigentlich noch nicht zu gebrauchen.
3) BigWhoop (01.04.2008, 23:10 Uhr)
naja wie lange war Bluray, oder gehen wir noch weiter zurück, DVDs für normal sterbliche unbezahlbar smile Das kommt alles noch und vorallem sind das ein paar Kinderkrankheiten schon ausgemerzt. Siehe Laptoprücklauf
4) Gast (02.04.2008, 16:41 Uhr)
Babe, Billigheimerei wird in dem Segment noch schnell genug Einzug erhalten - sei doch lieber mal froh daß es bei SSDs noch hochpreisig zugeht und so auch in den Firmen etwas qualitätsorientiert entwickelt werden kann.
Billigst-Ramsch wird den Markt schon noch schnell genug überschwemmen, da kann es einem nur Recht sein, wenn ein paar Mindest-Qualitätsstandards jetzt noch etabliert werden.
5) Gast (05.04.2008, 14:05 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Babe, Billigheimerei wird in dem Segment noch schnell genug Einzug erhalten

Günstige Produkte gibt es da jetzt auch schon, allerdings kann man da noch lange nicht von billig reden. Der Preis sollte allgemein sinken, also bei allen SSDs durch die Bank weg.
6) Gast (05.04.2008, 14:06 Uhr)
Nachtrag: Warum sind denn die 16 GB USB-Sticks so günstig und SSDs mit gleicher Übertragungsrate so teuer?? Das macht doch keinen Sinn!!
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!