GC 2008: Intel stellt Q9100 und QX9300 für Notebooks vor


Erschienen: 20.08.2008, 15:15 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Intel präsentiert auf der Games Convention Highlights, die Gamer-Herzen höher schlagen lassen.

Der Core 2 Extreme QX9300 Quad-Core Prozessor für Notebooks soll ab sofort die Leistungsfähigkeit eines Desktop-PCs in mobile Geräte bringen. 2,53 GHz Kerntakt, 12 MB L2-Cache und ein Front Side Bus von 1066 MHz bei 45 Watt Leistungsaufnahme sorgen für einen enormen Leistungssprung im Vergleich zur letzten CPU-Generation. Wem die Leistung nicht reicht, der kann den Prozessor, der keinen Overclocking-Schutz besitzt, nach Belieben tunen. Die Intel Extreme Tuning Utilities, die über die Notebookanbieter mitgeliefert werden, eröffnen vielfältige Möglichkeiten die Geschwindigkeit des Notebooks zu erhöhen. Weiterer Vorteil: Intel arbeitet mit Softwareherstellern, wie Ascaron, Capcom, EA, Activision, THQ und anderen zusammen, um die Anwendungen für Mehrkern-Prozessoren zu optimieren. Daneben stellte Intel heute auch den Intel Core 2 Q9100 mit 2,26 GHz vor, der ebenfalls für mobile Endgeräte konzipiert wurde.

Die Preise für die Prozessoren liegen bei einer Abnahme von 1000 Stück bei 851 Dollar für den Q9100 und 1038 Dollar für den QX9300.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) lazyfruit (20.08.2008, 17:26 Uhr)
Ich hatte mich schon gefragt wann es endlich "mobile" Quad-Cores für´s NB gibt. Aber zu dem Preis.... da wird´s bald mal Zeit für Mainstream Quadcores. 4 x 2.13GHz ist doch auch ok....
2) Babe (20.08.2008, 23:27 Uhr)
Ja der Preis ist wirklich ordentlich. Interessant dürfte das ganze dann auch bei MoDT Plattformen sein... Energie sparen und trotzdem vier Kerne.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!