Asus Notebooks: M51SR und M51SN mit GeForce 9500M


Erschienen: 11.02.2008, 07:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Mit dem M51SR und dem M51SN stellt Asus die ersten beiden Modelle ihrer neuen M51 Notebookserie vor, wobei in dem höher ausgestatteten Modell M51SN erstmals eine Nvidia GeForce 9500M GS Grafikkarte sowie ein im 45 nm Herstellungsprozess gefertigter Intel Core 2 Duo T8300 Prozessor zum Einsatz kommt. Mit der Asus-eigenen "Infusion-Technologie" verleiht Asus den Notebooks auch optisch eine besondere Note. Die Technologie ermöglicht die Herstellung eines Gehäuse Finishes, dadurch sollen die Notebooks besonders robust, farbecht und resistent gegen Kratzer sein. Die neuen Geräte mit den Abmessungen von 365 x 269,5 x 28-40,5 mm besitzen ein 15,4 Zoll Widescreen Display sowie eine drehbare 1,3 Megapixel Web-/Videokamera bei einem Gewicht von nur 2,95 kg.

Im Innenleben der Notebooks arbeitet ein Intel Core 2 Duo Prozessor, 2 GB Arbeitsspeicher, 250 GB Festplattenkapazität (5.400 UPM SATA), WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth 2.0, 1 GB Intel Turbo Memory sowie ein 8 x DVD-Super Multi D/L Double Layer LightScribe Laufwerk. Für Datensicherheit sorgen das integrierte TPM-Modul sowie der Fingerprint Sensor. Die beiden Asus M51 Notebooks arbeiten mit Windows Vista Home Premium. Darüber hinaus verfügen die Notebooks über eine ergonomische Tastatur in Standardgröße sowie einen separaten Ziffernblock. Zudem bieten die Notebooks eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten für stationäre und mobile Konnektivität: WLAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 2.0, Gigabit-LAN, 56-KBit/s Modem, 1 Express Card Slot, DVI Port (DVI-D), VGA, Audio in/Mic, Line-in, Kopfhörer + SPDIF, 3x USB 2.0, IEEE1394, TV Out sowie einen 8-in-1 Card Reader.

Asus integriert, wie oben schon erwähnt, in das M51SN neben der 45 nm Architektur basierten 2,4 GHz Intel Core 2 Duo T8300 CPU erstmals die Nvidia GeForce 9500M GS Grafikkarte mit 512 MB Videospeicher, bis zu 1280 MB TurboCache sowie DirectX 10 Unterstützung. Das M51SR integriert ein 15,4" TFT WXGA LCD Panel sowie eine ATi Mobility Radeon HD 2400 Grafik mit 128 MB Videospeicher, bis zu 896 MB HyperMemory und DirectX 10 Unterstützung zusammen mit dem 2,2 GHz Core 2 Duo T7500 Prozessor.

Spezifikationen M51SN-AS029C

  • 15,4" TFT WXGA+ 1440 x 900 High Resolution Color Shine Glare Type LCD Panel
  • Intel Core 2 Duo Prozessor T8300 (2,40 GHz, 800 MHz FSB, 3 MB L2 Cache)
  • Nvidia Geforce 9500M GS mit 512 MB VRAM (DDR2), bis zu 1280 MB TurboCache

Spezifikationen M51SR-AP053C

  • 15,4" TFT WXGA 1280 x 800 Color Shine Glare Type LCD Panel
  • Intel Core 2 Duo Prozessor T7500 (2,2 GHz, 800 MHz FSB, 4 MB L2 Cache)
  • ATi Mobility Radeon HD 2400 mit 128 MB VRAM (DDR2), bis zu 896 MB HyperMemory

Spezifikationen M51SN-AS029C und M51SR-AP053C

  • 2048 MB DDR2-667 (2x 1024 MB)
  • 1024 MB Intel Turbo Memory
  • 250 GB HDD 5.400 UPM SATA
  • 1,3 Megapixel Web-/Videokamera (drehbar)
  • 8x DVD-Super Multi D/L Double Layer LightScribe Laufwerk
  • Intel Next-Generation Wireless-N Technologie WLAN 802.11a/b/g/n
  • Bluetooth 2.0
  • Schnittstellen: Gigabit-LAN, 56-KBit/s Modem, 1 Express Card Slot, DVI Port (DVI-D), VGA, Audio in/Mic, Line-in, Kopfhörer + SPDIF, 3x USB 2.0, IEEE1394, TV Out sowie einen 8-in-1 Card Reader
  • Sicherheitsfeatures: TPM, Fingerprint
  • Abmessungen: 365 x 269,5 x 28 - 40,5 mm (vorne/hinten)
  • Gewicht: 2,95 kg (mit 6 Zellen Li-Ionen Akku)
  • Microsoft Windows Vista Home Premium (OEM)
  • Microsoft Office Ready - enthalt eine vorinstallierte 60-Tage Testversion von Office Professional 2007

Das M51SN-AS029C und das M51SR-AP053C sind ab sofort im Fachhandel verfügbar. Für 1.299 Euro geht das M51SN-AS029C, für 1.199 Euro das M51SN-AS053C über den Ladentisch. Die Garantie für Deutschland und Österreich beträgt bei beiden neuen Modellen zwei Jahre inklusive Pick-Up & Return Service und kann mit dem optionalen Asus Garantie Erweiterungspaket auf drei Jahre verlängert werden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (10)Zum Thread »

1) Cobalt (11.02.2008, 11:23 Uhr)
Das M51SN wäre ein potenzieller Nachfolger für mein altes Notebook ^^ Auch wenn die Betriebszeiten im Aku-Betrieb wohl nicht allzu lang ausfallen werden.
2) Gast (11.02.2008, 15:16 Uhr)
Ein TPM ist ja auch drin, dann kann man BitLocker nutzen.
3) Vectrafan (11.02.2008, 15:20 Uhr)
@cobalt
das solltest du dir schwer überlegen zwecks asus
4) zoTa (11.02.2008, 15:22 Uhr)
Ich weiss ja nicht, hört sich ja alles schön und gut an. Aber wie siehts mit der Verarbeitung aus bei Asus.

Hab in meiner Umgebung 2 Leute mit einem Asus Laptop, beide sind jetzt fast 2 Jahre alt und kämpfen mit diversen Mängeln. Fängt bei den Akkus an und hört mit plötzlich aufkommenden Rissen in der Hülle auf, ohne Fremdeinwirkung. Gut das mit dem Akku kann man ja noch verstehen, steckt man nicht drinne. Aber das einfach so die Plastikhülle risse bekommt.
Wenn so was nur Einzelfälle sind, ists ja nicht schlimm und dann sind die Dinger sicherlich auch nen Blick wert.
5) Gast (11.02.2008, 15:35 Uhr)
Verarbeitung dachte ich eigentlich, dass ASUS top ist! Nicht?
6) Vectrafan (11.02.2008, 15:42 Uhr)
also mein asus nb ist jetzt auch 2 jahre alt, aber ist eigentlich ganz gut verarbeitet. was viel erschreckender ist, ist der support bei asus, die meist schlechte akku laufzeit und bei meinem a6va hohe temps trotz uv (cpu auf dem niveau einer ulv, gut die kühlung ist leise, aber andere können ja auch beides leise+kühl). also mein nächstes wird wohl nen samsung oder toshiba.
7) BigWhoop (11.02.2008, 17:36 Uhr)
Kann ich so unterstützen smile Verarbeitung kommt bei allen mal ein Mängel vor. Das passiert aber wenn ich 12 Wochen auf eine Tastaturreperatur warten muss dann ist das doch etwas zu viel des guten! (Beispiel)

Zitat:
also mein nächstes wird wohl nen samsung oder toshiba.

zweiteres wird dir wohl viel freude bereiten smile
8) Cobalt (11.02.2008, 20:35 Uhr)
@ Vectrafan:
Was meinst du genau damit?
9) Babe (11.02.2008, 21:33 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Ein TPM ist ja auch drin, dann kann man BitLocker nutzen.

Korrekt, wurde ja mit dem SP1 für Vista scheinbar noch verbessert.
10) Gast (11.02.2008, 21:50 Uhr)
@Vectrafan
ich habe auch ein A6VA, bei der kühlung gebe ich dir recht, die is grottenschlecht ohne abdeckung abzunehmen beim zocken sofort bei 65 °C (ohne unter volllast gerade mal 55 °C). der akku ist bei mir in guten zustand für seine fast 2,5 jahre, er hält in officebetrieb knapp 3 stunden (anfangs knapp 4 bei runtergedrehten display). der größte mangel ist das durch wärme und schweiß die ablageflächen links und rechts neben dem touchpad ihre ursprungsfarbe bzw. lackierung verloren hat. schweiß is da sehr aggressiv =).
ich bin aber sehr zufrieden mit meinem ASUS NB.

PS: Support und Hotline Note 6, Kingston Speicher wird empfohlen, nur will das NB kein Kingston... =(
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!