Intel gibt Montevina-Plattform die Bezeichnung "Centrino 2"


Erschienen: 18.02.2008, 21:45 Uhr, Quelle: de.internet.com, Autor: Patrick von Brunn

Laut des Branchendienst Digitimes, der sich auf Lizenzhersteller aus Taiwan beruft, wird Intel seine nächste Mobilplattform unter dem Markennamen "Centrino 2" vertreiben. Die Codename Montevina Plattform soll zur Computex Taipei 2008 im Juni das Licht der Welt erblicken und auf neuster 45 nm-Technologie basieren. Entsprechende Prozessoren werden mit 1066 MHz Front Side Bus und 2,26 bis 3,06 GHz Kernfrequenz ausgestattet sein. Die neue Notebook-Plattform bietet außerdem erstmals die Option, Geräte sowohl mit WLAN als auch WiMAX für die drahtlose Breitband-Verbindung ins Internet auszustatten.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) BigWhoop (18.02.2008, 22:14 Uhr)
So ganz überraschend kommt der Name ja nun nicht smile Er hat ausserdem Vorteile wie den Bekanntheitsgrad oder auch das Fortsetzen einer Serie.
2) Babe (18.02.2008, 23:33 Uhr)
Ja ich denke man möchte die Weiterentwicklung auch richtig von den bisherigen abheben und wählt die 2, anders als Pro, Duo oder was es sonst so bisher gab.
3) Gast (18.02.2008, 23:51 Uhr)
WiMAX hört sich gut an.. in wie weit das dann funktioniert wird sich zeigen. Theoretisch war ja mal die rede davon eine Art paralles Internet zu schaffen (zu mindest in Ballungsräumen), da so ein WiMax Sender/Empfänger ja bis zu 1km weit senden soll (100m real sicherlich eher). Mal guggen^^
4) BigWhoop (19.02.2008, 09:56 Uhr)
WiMAX ist ja nun garnicht sooo neu smile Wer mehr Infos braucht und sucht findet sie hier:

Klick!
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!