Marktanteile: Acer bei Notebooks Nummer Eins


Erschienen: 11.02.2008, 18:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Acer Deutschland hat sich laut IDC im Kalenderjahr 2007 mit einem Marktanteil von 11,1 Prozenat erstmals auf Platz 3 im PC-Gesamtmarkt geschoben. Acer konnte dabei mit einem Wachstum von 23,8 Prozent erneut deutlich stärker als der Gesamtmarkt (Wachstum: 10,5 Prozent) zulegen. Im Notebook-Bereich bleibt Acer in 2007 mit einem Marktanteil von 16,0 Prozent – im Vergleich zu 15,6 Prozent in 2006 – unangefochten an Position 1. Acer konnte dabei den Abstand zum Zweitplatzierten auf fast 3 Prozentpunkte ausbauen.

Im Desktop-PC-Markt in Deutschland, der 2007 allgemein einen Rückgang von 3,0 Prozent zu verzeichnen hatte, konnte Acer um 11,0 Prozent zulegen und liegt mit einem Marktanteil von 6,0 Prozent auf Position 5. Acer erwartet gerade in diesem Bereich durch die vollzogene Akquisition von Packard Bell und Gateway, die hier traditionell ihre Stärken haben, eine deutliche Absatzsteigerung. Auch in der Region EMEA konnte Acer hervorragende Ergebnisse erzielen. Gemäß IDC hat der PC-Gesamtmarkt in EMEA im Jahr 2007 (im Vergleich zu 2006) ein Wachstum von 15,7 Prozent verzeichnet. Acer ist mit einem prozentualen Jahreswachstum von 38,9 Prozent deutlich stärker gewachsen und belegt mit einem Marktanteil von 12,8 Prozent den zweiten Rang (2006: Platz 3). Im Notebook-Segment hat Acer in EMEA seine Führungsposition behauptet – mit einem Marktanteil von 20,9 Prozent.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (18)Zum Thread »

1) BigWhoop (11.02.2008, 21:40 Uhr)
Acer wird halt in Märkten am meisten verkauft. Kein wunder das solche Zahlen raus kommen smile
2) Babe (11.02.2008, 21:55 Uhr)
Man hat eben auch sehr preisgünstige Geräte und vor allem eine riesige Auswahl.
3) Gast (12.02.2008, 10:26 Uhr)
stimmt die Auswahl ist wirklich riesig, da ist eigenlich für jeden was mit dabei
4) ventu (12.02.2008, 12:13 Uhr)
Die Geräte bieten ja i.d.R. auch eine relativ vernünftige Ausstattung für kleines Geld. Allerdings war ich von der Verarbeitungsqualität noch nie wirklich überzeugt.
5) BigWhoop (12.02.2008, 13:29 Uhr)
Richtig. Nur interesiert das die standard Saturn,MEdiamarkt etc. einkäufer halt nicht. Zumindest nicht im ersten moment und so kommen dann große absätze zu stande.
6) Gast (14.02.2008, 15:27 Uhr)
Also ich habe seit über vier Jahren ein TravelMate und das tut seine Dienste immer noch sehr gut! Lediglich die Festplatte musste ich mal tauschen, da die defekt war (vor einem halben Jahr). Aber sonst, top!
7) Yidaki (15.02.2008, 10:35 Uhr)
Ich bin mit meinem Acer auch zufrieden.
8) Babe (15.02.2008, 14:07 Uhr)
Da kann ich mich eigentlich auch nur anschließen. Meines hält jetzt auch schon gut vier Jahre durch.
9) Yidaki (15.02.2008, 14:17 Uhr)
Meins wurde zu Weihnachten 1 Jahr alt, kurz davor gabs ein Problem mit einem USB-Port, war wohl ein Wackelkontakt, der USB Port wollte für 2 Wochen nicht funktionieren, und jetzt gehts auf einmal wieder (bisschen Kontakspray reingesprüht und siehe da, eine Woche später gings).
10) BigWhoop (15.02.2008, 14:43 Uhr)
Acer haben so einen schlechten Ruf bekommen durch ihre extrem schlecht geplante stromversorgung. Eigentlich ging dort alles schief was schiefgehen kann... von zu schnell entladenen/gebrochenen akkus über defete ladegeräte bis hin zu kaputten Netzteilen.... das war und ist echt traurig. Schön dann mal von Leuten zu hören die kein Montagsgerät bekommen haben smile
11) Yidaki (15.02.2008, 15:05 Uhr)
Ich glaube du übertreibst da etwas Augenzwinkern
12) BigWhoop (15.02.2008, 17:25 Uhr)
Zitat:
Original von Yidaki
Ich glaube du übertreibst da etwas Augenzwinkern

nicht wirklich. Es wäre schön wenn dem so wäre oder?
Acer spielt bei weitem nicht untern den Top HErstellern mit. Es mag ja sein das du alles super toll findest was du hast und vorallem wenn es noch funktioniert dies spiegelt aber in keinster weise den MArkt wieder.... sry
13) Yidaki (15.02.2008, 17:34 Uhr)
Als ob du so einen Überblick vom ganzen Markt hättest .. ja klar
14) BigWhoop (15.02.2008, 17:48 Uhr)
Zitat:
Original von Yidaki
Als ob du so einen Überblick vom ganzen Markt hättest .. ja klar

Naja es gibt mehr als nur dieses Forum und dich lol
Da du das ja anscheinend in Frage stellt ruf doch mal bei Acer an und frag nach. Dies tue ich des öfteren!
15) ventu (15.02.2008, 21:22 Uhr)
Leute, bleibt locker ...
16) Paladin (15.02.2008, 22:17 Uhr)
Zitat:
Original von BigWhoop
Acer spielt bei weitem nicht untern den Top HErstellern mit.

Mag sein, aber für uns als Schule z.B. ist es wichtig, dass die Anschaffung relativ kostengünstig ist. Wir können einfach keine NB's für je 1000 Euronen als Klassensatz anschaffen. Das gibt das Budget nicht her. Daher bin ich als einer der IT-Beauftragten bei uns ganz froh, dass es solche Billigheimer gibt.
17) Yidaki (15.02.2008, 22:23 Uhr)
Hast du eigentlich Konkrete Zahlen, BigWhoop? Ich mein, klar, wenn ein Hersteller 1000 Stück verkauft und die Fehlerquote bei 1% liegt (schön wärs), dann sind das 10 fehlerhafte Notebooks. Ein kleinerer Hersteller, der nur 500 Stück verkauft (und ebenfalls 1% Fehlerquote hat), hat dann 5 fehlerhafte Notebooks. Aber man muss es doch in der Relation sehen Augenzwinkern
18) BigWhoop (16.02.2008, 02:16 Uhr)
Korrekt Paladin dem kann ich nur zustimmen. Genau das ist ja der große Trumpf von Acer Augenzwinkern

@Yidaki Acer ist kein kleiner HErsteller und ich denke damit ist jetzt auch gut was? Augenzwinkern
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!