Quartalsergebnis: Infineon steigert Umsatz um 14 Prozent


Erschienen: 07.02.2008, 16:45 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die Infineon Technologies AG hat heute die Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahrs 2008 vorgelegt, das am 31. Dezember 2007 zu Ende ging. Der Umsatz von Infineon ohne Qimonda lag im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2008 bei 1,09 Milliarden Euro und damit 3 Prozent unter dem Wert des Vorquartals, jedoch 14 Prozent über dem Wert des vergleichbaren Vorjahresquartals. Das EBIT von Infineon ohne Qimonda lag im ersten Geschäftsquartal bei 65 Millionen Euro und damit über dem Wert von minus 25 Millionen Euro im Vorquartal. Der Konzernumsatz einschließlich der Speichermarke Qimonda lag im ersten Geschäftsquartal 2008 bei 1,60 Milliarden Euro und der Konzernfehlbetrag bei 396 Millionen Euro. Das EBIT betrug minus 368 Millionen Euro.

Im zweiten Quartal des Geschäftsjahrs 2008 erwartet Infineon für seine Segmente ohne Qimonda gegenüber dem ersten Geschäftsquartal einen Umsatzrückgang im mittleren einstelligen Prozentbereich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!