24. Januar ist Startschuss für den Asus Eee PC 4G


Erschienen: 18.01.2008, 02:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Asus gibt den Verkaufsstart des Eee PCs 4G in Deutschland und Österreich bekannt. Ab Donnerstag, 24. Januar 2008, 17.00 Uhr, wird der Eee PC 4G flächendeckend bei den Fachhandelspartnern von Asus sowie im Retailkanal erhältlich sein. Der Eee PC 4G kommt mit 7 Zoll Display, 512 MB Arbeitsspeicher und 4 GB Flashspeicher in den Farben weiß (im Retailkanal) und schwarz (bei den Fachhändlern) zu einem empfohlenen Endkundenpreis von 299 Euro auf den deutschen und österreichischen Markt.

"Wir freuen uns, heute den Verkaufsstart des derzeit wohl begehrtesten IT-Gadgets in Deutschland und Österreich bekannt zu geben", so Oliver Barz, Sales Director Notebooks und Handheld Products, Asus Computer GmbH. "Mit dem Eee PC 4G ist ab sofort flächendeckend ein neuartiges PC-Konzept auf dem Markt, das ein völlig neues Consumersegment adressiert. Der Eee PC wird ein Synonym für das Internet werden, das alle früheren Barrieren bricht und das Internet für jedermann zugänglich macht – zu einem unglaublich günstigen Preis. Unser Ziel für Deutschland ist es, an den erfolgreichen Eintritt in USA, Taiwan und Hongkong anzuknüpfen. Das gesamte Verkaufsziel bis Ende 2008 liegt weltweit zwischen 3 und 5 Millionen Eee PCs."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (8)Zum Thread »

1) BigWhoop (18.01.2008, 04:40 Uhr)
Das ist schon schöner smile Beim Bildschirm wird es aber das maximale sein. Vielleicht wären nach optimierung noch Plätze für Pherepherie wie Bluetooth o.ä. aber besser als der Vorgänger ist er mit dem Bildschirm alle mal!
2) Babe (18.01.2008, 12:25 Uhr)
Naja bis die Version mit größerem Display auf den Markt wirds wohl noch ein wenig dauern. Vielleicht zur CeBIT.
3) Gast (19.01.2008, 01:29 Uhr)
Also die 8 Zoll müsste es wenn dann schon sein...
4) BigWhoop (19.01.2008, 13:35 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Also die 8 Zoll müsste es wenn dann schon sein...

Genau das meine ich. Das ist echt das mindeste. Beim anderen sind nichtmal Internetseiten gut anschaubar. 8" ist zwar nicht viel größer aber immerhin noch nen stück.
5) Babe (19.01.2008, 15:57 Uhr)
Wesentlich ist ja auch die größere Auflösung beim 8 Zoll Modell, das ist ein großer Vorteil.
6) BigWhoop (20.01.2008, 01:20 Uhr)
Zitat:
Original von Babe
Wesentlich ist ja auch die größere Auflösung beim 8 Zoll Modell, das ist ein großer Vorteil.

genau darauf wollte ich hinaus. Dachte das wäre verständlich gewesen smile Bei gleicher Auflösung wäre es recht sinnlos!
7) Gast (22.01.2008, 13:31 Uhr)
Warum hat man überhaupt son Mini-Display gewählt?? Ist doch noch genug Rand an der Seite beim 4G.
8) BigWhoop (22.01.2008, 13:52 Uhr)
dort waren früher die Lautsprecher eingebaut smile Ausserdem kostet ein kleiners display weniger in der herstellung und in der Stromversorgung smile
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!