Hauppauge WinTV-HVR-1400: Hybrid ExpressCard TV-Tuner


Erschienen: 15.01.2008, 18:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Mit der WinTV-HVR-1400 bringt Hauppauge seine erste TV-ExpressCard (54-Slot) für Notebooks in den Handel. Ausgestattet mit einem hybriden TV-Tuner ist die WinTV-HVR-1400 für den Empfang von analog TV und DVB-T-Programmen geeignet. Ferner lassen sich über den integrierten A/V-Anschluss analoge Videoquellen anschließen und über die mitgelieferte WinTV-V6-Software digitalisieren.

Ausgelegt für die Verwendung in einem ExpressCard/54-Slot (nicht ExpressCard 34mm Slot oder PCMCIA), verschwindet die TV-Steckkarte bis auf wenige Zentimeter im Notebook. Neben der Wiedergabe von Fernsehprogrammen im frei skalierbaren Fenster oder Vollbildmodus, stehen über die WinTV-V6-Software Videorekordereigenschaften zur Verfügung. Unter anderem gehören hierzu: eine Direktaufnahmefunktion mit Zeitsteuerung, die Planung von einmaligen, täglichen oder wöchentlichen Aufnahmen per Scheduler sowie zeitlich versetztes Fernsehens (TimeShift). Die Zeitsteuerung der Direktaufnahmefunktion spielt vor allem dann ihre Vorteile aus, wenn zum Beispiel die Inhalte kompletter Videobänder digitalisiert werden sollen. Analoge Videogeräte werden dabei über die mitgelieferte AV-Kabelpeitsche angeschlossen, die über einen Stereo-Audioeingang sowie eine Composite-Video-/S-Videoeingangsbuchse verfügt. Die Digitalisierung ins MPEG2-Format übernimmt bei allen analogen Empfangs- und Videosignalen der im Softwarepaket enthaltene Hauppauge SoftPVR-MPEG2-Encoder.

Die WinTV-HVR-1400 wird inklusive einer DVB-T-Antenne ausgeliefert und ist ab sofort für 99 Euro im Handel verfügbar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!