SLI im Notebook: Nvidia stellt Dual GeForce 8800M GTX vor


Erschienen: 29.01.2008, 19:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem AMD am gestrigen Montag die Radeon HD 3870 X2 vorgestellt hat, stellt auch Nvidia ein neues Zweigespann vor: Eine Kombination von SLI-Technologie und zwei GeForce 8800M GTX GPUs soll die bisher schnellste Grafiklösung in Notebooks darstellen.

Die GeForce 8800M GTX basiert auf 96 Stream-Prozessoren mit einer Shader-Frequenz von 1,25 GHz und bietet serienmäßig DirectX 10 und Shader Model 4.0 Unterstützung. Der Chip- und Speichertakt beträgt 500 respektive 800 MHz. Über ein 256 Bit breites Interface werden 512 MB Speicher an die GPU gebunden. Nvidias SLI-Technologie ermöglicht den beiden GPUs als Tandem in einem einzelnen Notebook zu arbeiten und damit die 3D-Performance des Systems zu steigern. In Nordamerika und Europa werden bereits in Kürze Anbieter wie Alienware, Dell, Sager, Eurocom, MALIBAL, Cybersystem, Multirama, Nexoc und Rock Notebooks mit SLI-Technologie und GeForce 8800M GTX auf den Markt bringen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) BigWhoop (29.01.2008, 19:39 Uhr)
Das wird die Akkuzeit nochmal kräftig drücken lachen Desktopreplasement sei dank.
2) Babe (29.01.2008, 19:52 Uhr)
Ja, Notebook kann man das ganze wohl nur wegen seiner kompakten Bauweise noch nennen. Augenzwinkern
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!