Bis 119 MB/sec: Transcend stellt SSD-Portfolio vor


Erschienen: 17.07.2008, 20:15 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Seine neuen High-Speed SSD-Speicherplatten mit 32 respektive 64 GB im 2,5 Zoll Format stellt der taiwanesische Hersteler Transcend nun aktuell in Mitteleuropa vor. Als einer der ersten Hersteller kündigt Transcend die Verfügbarkeit seiner 32 GB und 64 GB 2,5-Zoll SATA2 Solid State Disk (SSD) mit JMicron-Controller an. Dabei handelt es sich um vier Modelle: Jeweils 32 bzw. 64 GB mit SLC- oder MLC-NAND-Flash-Chip.

Transcend SSD-Lineup

Die 2,5-Zoll SSD verfügt über ein stabiles Metallgehäuse und hat eine flache Bauhöhe von nur 7,4 mm. Eine sichere Datenübertragung wird durch die 4-Bit ECC Fehlerkorrektur gewährleistet. Der integrierte Wear-Leveling Algorithmus verteilt Daten gleichmäßig über die Sektoren der SSD und erreicht so eine Lebensdauer von über 2.000.000 Schreib-/Löschzyklen. Datenübertragung bis PIO 6 und Ultra DMA 4 Modus ermöglichen schnellste Burst-Übertragungsraten bis 64 MB/s und sequentielle Lese/Schreibraten von 119/65 MB/s. Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen für die 32 GB (MLC) 99 Euro, für die 32 GB (SLC) 299 Euro, für die 64 GB (MLC) 199 Euro und für das 64 GB Modell mit SLC 549 Euro.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (4)Zum Thread »

1) Gast (20.07.2008, 10:15 Uhr)
Da gehen die Preise aber runter lachen dann kann ich mir bald eine ssd leistem smile
2) BigWhoop (20.07.2008, 13:26 Uhr)
ja preise sind ok muss nur noch die qualli steigen smile
3) Babe (20.07.2008, 14:06 Uhr)
Endlich tut sich mal was, das ist richtig. Preislich kommen wir langsam in Niveaus die erträglich sind.
4) lazyfruit (27.07.2008, 14:34 Uhr)
Naja, zu Weihnachten gibt´s nen neuen Rechner. Hoffentlich sind dann die schnellen SSDs so um 32GB preislich interessant. Hätte sowas gerne als Systemplatte ;-)
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!