Zwei übertaktete GeForce GTX 260 von BFG


Erschienen: 03.07.2008, 12:45 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

BFG Technologies kündigt die bereits werksseitig übertakteten GeForce GTX 260 OC2 und die GeForce GTX 260 OCX Grafikkarten an. Verglichen mit der Nvidia-Referenz bieten beide Modelle deutlich höhere Frequenzen für Chip, Shader und Speicher. So wird die BFG GeForce GTX 260 OC2 mit einem Chiptakt von 630 statt üblichen 576 MHz ausgeliefert. Auch Shader- und Speichertakt wurden von 1242 auf 1350 MHz bzw. von 1998 auf 2126 MHz angehoben. Das Modell OCX gibt noch mehr Gas und bietet eine Chipfrequenz von satten 665 MHz sowie schnellere Shader-Prozessoren die mit 1404 MHz arbeiten. Die 896 MB GDDR3-Speicher sind für bis zu 2250 MHz ausgelegt.

BFG GeForce GTX 260 OCX

Der empfohlene Endkundenpreis beträgt für die GeForce GTX 260 OC2 319 Euro bzw. 334 Euro für die GeForce GTX 260 OCX. Beide Karten sind unter anderem über den bekannten E-Tailer K&M Elektronik und bei Alternate verfügbar. Die Garantie beträgt 5 Jahre, darin eingeschlossen sind ein 24-stündiger technischer Support an 7 Tagen/Woche. Bei Registrierung auf der Website von BFG wird die Garantie um weitere 5 Jahre auf 10 Jahre erweitert.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!