Hybrid SLI im Notebook: Nvidia präsentiert GeForce 9M


Erschienen: 04.06.2008, 20:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Die Nvidia Corporation stellt auf der Computex 2008 mit den GPUs der Serie GeForce 9M neue GPUs für Notebooks zur Verfügung. Damit lassen sich aktuelle Spiele, HD-Filme und anspruchsvolle 3D-Grafik auf mobilen Geräten benutzen, so das Unternehmen. Außerdem ermöglichen die GeForce 9M Notebook-GPUs zum ersten Mal den Einsatz der Hybrid SLI Technologie auf dem Notebook. Mit dieser Technologie können zwei GPUs - eine mit geringer Leistungsaufnahme und eine mit High-Performance - nebeneinander im selben Gerät betrieben werden. Damit kann bei Bedarf eine hohe GPU-Leistung abgerufen und wenn dieser Bedarf nicht besteht, auf einen Strom sparenden Betrieb umgeschaltet werden.

Nvidia GeForce 9M

Nvidias neue 9M-GPUs beschreibt der Entwickler kurz und knackig: GPUs, die 40 Prozent mehr Performance bietet als vorhergehende GeForce-Notebook-GPUs und die 10-mal schneller ist als integrierte Grafiklösungen sind. Mit dazu gehört auch eine breite Multi-Display-Connectivity mit Unterstützung aller aktuellen Display-Standards einschließlich DVI, HDMI 1.3, Display Port 1.1 und VGA. Untergebracht wird das Ganze in der Grafikmodul-Spezifikation MXM Version 3.0. Die neuen GeForce 9M GPUs (zu Beginn 9650M GT und 9600M GT) werden ab Sommer in verschiedenen Notebook-Modellen zur Verfügung stehen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!