PhysX GPU Acceleration mit einer Radeon HD 3850?


Erschienen: 26.06.2008, 15:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Die Kollegen von NGOHQ.com haben heute in einer E-Mail angekündigt, dass man in Kürze PhysX-Beschleunigung auf einer Radeon HD 3850 zeigen wird. In einem Screenshot zeigt man bereits eine modifizierte Software und die damit erreichten Ergebnisse in 3DMark Vantage bei aktivierter Beschleunigung durch "Radeon PhysX". Man darf gespannt sein...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (9)Zum Thread »

1) Gast (26.06.2008, 15:38 Uhr)
What? Hab ich da was verpasst? Die Software sieht ja sehr stark nach der NVIDIA GeForce PhysX aus.
2) BigWhoop (26.06.2008, 16:20 Uhr)
ist ja auch logisch smile PhysX ist ja auch immer das gleiche da Patent Augenzwinkern
3) Gast (26.06.2008, 16:27 Uhr)
Aber PhysX ist doch nicht hardwareseitig unterstützt, oder?? Also im Falle der HD 3850.
4) Gast (26.06.2008, 19:22 Uhr)
Na da bin auch mal gespannt wie man das gemacht hat!
5) BigWhoop (26.06.2008, 19:23 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Aber PhysX ist doch nicht hardwareseitig unterstützt, oder?? Also im Falle der HD 3850.

na muss doch. ne softwareseitige physikbeschleunigung wird es wohl nicht sein smile dann könnte man sich das auch sparen.
6) Slugger (26.06.2008, 20:49 Uhr)
Ich denke, da sowohl die Geforce Karten als auch die von AMD auf Streamprozessoren bauen ist der hardwareseitige Unterschied nicht so groß, als das man nicht mit einigen Anpassungen der Software PhysX auch auf ner HD zum laufen bekommt.

Die Frage ist dabei natürlich ob sowas überhaupt "legal" ist? Wegen der Lizenzen von PhysX.
7) Gast (26.06.2008, 20:51 Uhr)
Zitat:
Original von Slugger
Die Frage ist dabei natürlich ob sowas überhaupt "legal" ist? Wegen der Lizenzen von PhysX.

Abgesehen von der Machbarkeit dürfte das wohl das größte Problem sein! Aber mal im Ernst... ich kann mir nicht vorstellen, dass da ein Hobby-Programmierer da mal fix die NV-Software umschreibt, dass PhysX auf Radeon-Karten läuft?
8) BigWhoop (26.06.2008, 21:32 Uhr)
nun, die grundcyklen der gpus sind recht ähnlich. wrum sollte es nicht möglich sein smile so lange ich directx auch über die cpu laufen lassen kann was viel mehr eingriffe erfordert ist eine software beschränkung ja wohl schnell zu umgehen smile Wie Slugger schon sagt.
9) Babe (26.06.2008, 23:51 Uhr)
Bin gespannt wann die nächste Mail der Kollegen kommt, dann hoffentlich mit finaln Ergebnissen. Augenzwinkern
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!